Bremsscheibendicke / Bremsbeläge / Aftermarketprodukte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi, Proxxon kann ich aus eigener Erfahrung wärmstens empfehlen - Verhältnis Preis zu Qualität ist sehr gut!

      ""

      Pafdaddy
      (Ein Schwabe im Exil) :rolleyes:

    • evil-_-knivel schrieb:

      104€ komplett mit Schrauben.
      Hab ich gedacht :m0008:
      ...die Torx55 Schrauben für den Bremssattelträger musste ich dann doch noch kaufen, mit Versand ca. 18€, die waren doch nicht im Karton...

      Frage an die Selbermacher: wem habt ihr eigentlich die Altteile in die Hand gedrückt? Gibt's da was, dass der Händler die zurücknehmen muss?
      Citroen C4-Cactus / RipCurl / BlueHDi 100 S&S
      BJ: 28.11.2016, abgeholt 18.11.2017, KM: 16tsd, Aden-rot/grey
    • lumo77 schrieb:

      Also wenn ich die irgendwann nochmal wechseln muss, werde ich garantiert wieder zu den Bosch Scheiben und Belägen greifen!
      So, nun ist es soweit. Und ich halte Wort ;)
      Nach weiteren 75000km nach dem letzten Wechsel sind die Scheiben bald fällig. Habe mir exakt die gleichen wieder nachbestellt, weil ich wirklich zufrieden und sicher damit gefahren bin. Scheiben und Beläge zusammen 104€ beim hiesigen Teielhändler. Support your local dealer ;)
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Habe gestern Bremsen erneuert. Interessant dabei: Habe exakt die gleichen Prdukte wie beim ersten Mal gekauft, doch hat BOSCH die Beläge zwischen 2017 und 2019 wohl überarbeitet. Zum einen ist das "Design" des Belags anders, die Belagfläche ist seitlich deutlich breiter und es hat jetzt einen Verschleißindikator im Belag (Rille). Ist die ganze Rille abgefahren und die Fläche plan, weiß man sicher, dass es Zeit für einen Wechsel ist.
      Auch das Antiquietschblech hat eine etwas andere Form und die Bubbel auf der Rückseite sind auch anders. Für den Cactus nichts relevant, aber wahrscheinlich ein neues Design zur Verwendung in anderen Automodellen, wo der Bremssattel anders geformt ist!?

      Da ich die Teile beim örtlichen Teilehändler gekauft habe, gehe ich nicht von Plagiat aus. Die Verpackung war auch versiegelt mit Hologramm etc...

      Bei den vielen Unterschieden musste ich aber wirklich erst 3mal nachsehen und vergleichen, ob die Teilenummern wirklich identisch sind!

      Seht selbst:
      vergleiche.jpg

      Bei den Bremsscheiben von Bosch sind nun nicht mehr die Zentrierschräubchen dabei! Kein Problem, die sind auch nicht zwingend zu erneuern...


      Ich habe Bosch mal eine Mail geschrieben mit einer Anfrage und Foto, mal sehen, was die dazu sagen...

      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumo77 ()