(verspätete) Vorstellung meiner "Dauerbaustelle"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • (verspätete) Vorstellung meiner "Dauerbaustelle"

      Hallo zusammen,

      zuerst einmal muss ich mich bei @DingsDa entschuldigen; er hatte mich vor langer, langer Zeit mal gebeten meinen Cactus näher vorzustellen.... wollte ich auch gleich machen, doch dann kamen ein paar andere Sachen und schon hats mein Kurzzeitgedächtnis ins hinterste Eck geschmissen.
      Da ich wegen einer Operation zur Zeit nur daheim rumhocke, ist es mir leider erst jetzt wieder eingefallen :/ mea culpa und Schande über mich....

      So, nun kurz zu mir:
      Ich heiße Stefan, BJ '92, wohne im Süden Bayerns, gelernter Elektroniker und seit meinem ersten Auto (91er MX5) begeisterter Schrauber.

      Meinen Cactus habe ich Anfang 2015 bestellt, nachdem (dank diverser Vorbesitzer) das Ende meines Mazdas absehbar wurde: 110PS Shine, Perlmuttweiß und Vollausstattung (wenn schon, denn schon ;) )
      Übergabe war am 25. Mai.
      Im Dezember kam dann schon der erste Umbau: Edelstahlbügel vorn und hinten; seitdem folgte ein Projekt dem anderen :D

      Hier mal ne Auflistung aller bisherigen Umbauten:

      - Edelstahlbügel V+H
      - Folierung Rallystreifen (jeder bringt +10PS :P )
      - Zusatz-Fernscheinwerfer
      - LED Nebelscheinwerfer
      - Höherlegung
      - Sport-Endschalldämpfer 135x75mm
      - erste Lightbar (Dach)
      - Lackierung der Hochglanz-Abdeckungen Innen
      - Austausch Lautsprecher + Einbau Verstärker
      - Neue Innenbeleuchtung hinten und im Kofferraum
      - Komplett-Umbau Front:
      - Neue Elektrik der Scheinwerfer
      - zusätzliche Lightbar vorne
      - Lüftungsgitter statt Kennzeichenhalterung
      - K&N Luftfilter
      Die unten angehängten Bilder sind von diesem "Bauabschnitt", allerdings schon etwas älter.

      Nachdem mir eine Lightbar abgesoffen ist, habe ich den schweren Entschluss gefasst und sämtliche Scheinwerfer wieder demontiert. Vor allem die negativen Effekte der Dachlightbar waren hier Ausschlaggebend :( .
      Es sind zwar wieder Zusatzscheinwerfer geplant, allerdings muss ich erst einmal die Bügel lackieren lassen (die Beschichtung von Musketier ist ehrlich gesagt eine Frechheit, meine Bügel bestehen mittlerweile mehr aus Flugrost als aus Lack - und aus dem Mattlack bekommt man nichts mehr raus.....), es kommen allerdings keine Scheinwerfer mehr aufs Dach - auch wenns mir wieder sehr gefallen würde.

      Mal schauen was mir in Zukunft noch so alles einfällt :D


      Das wärs dann soweit mal (ich hoffe ich hab nichts vergessen),
      bei Fragen gerne Kommentar oder PN, vllt vergesse ich nicht wieder zu antworten ;)

      Grüße
      Stefan

      1F.jpg

      ""
      Dateien
      • 2B.jpg

        (959,07 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3F.jpg

        (930,91 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4B.jpg

        (887,91 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 5F.jpg

        (831,98 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 6F.jpg

        (949,82 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 7I.jpg

        (768,81 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8I.jpg

        (782,98 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 9I.jpg

        (851,11 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 10F.jpg

        (698,31 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      C4 Cactus PureTech 110 S&S Shine
      Perlmuttweiß / Teilleder schw.-braun / Panorama / Navi / City-Paket / "Licht-Paket+" :P
      17'' Cross silber + 17'' Musketier MU-Race / Höherlegung / Edelstahlbügel V+H / Zusatzfernscheinw.+LED-Nebelsch.+LED-Lightbar
      Crunch-Audio LS+Amp /
      Zulassung 27.05.15 / Verbrauch 6-6,5l/100km (sportlich)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sycrane ()

    • Ich finds super, gerade wegen der Lampe aufm Dach.
      Hatte die auch kurzzeitig drauf bis ich mal weiter weg musste. Autobahn fahren, 130km/h schneller geht nicht ( wurde zu laut drinnen ).
      Dazu kommt noch der enorme Spritverbrauch, als gelernter Autoschlosser weiß man das jede Veränderung mehr Sprit kostet aber das war mir Zuviel.
      Aber würde sie jedesmal wieder montieren, sah einfach g... aus und jeder schaute nur.