Andere Länder - andere Cacteen!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich mag mainstream- und würde eine mainstreamige Haltbarkeit, was Technik und Rost betrifft, auch eher vorziehen.


      Als "Umbauer" interessierem mich schon die hinteren Türen. Ich hoffe mal, Musketeer hat bald auch ne Höherlegung für den FL im Angebot.
      (Aber auch dann werd ich wohl kaum das Auto meiner besten umbauen)

      Das Cockpit in Brasilien finde ich nicht s gut gelöst, schon allein der Monitor in der Mitte- zu niedrig. Wie willst den bei der Fahrt noch sehen?

      ""
    • Mir gefällt der Cactus gerade mit dem Cockpit so wie es ist, das brasilianische ist ja doch eher gewohnte Kost. Ist doch das aus dem C3, der gefällt mir eigentlich - bis auf das Cockpit - auch ganz gut.

      Habe mal ein wenig herumkonfiguriert auf anderen Citroen Seiten, am meisten wundert mich das Ausstattungswirrwarr. In Spanien geht z.B. auch das Full Park Assist mit Automatikgetriebe, das geht bei uns nicht - hätte ich aber gerne genommen.
      Dafür geht dort mit dem von mir bestellten Origins kein Panoramadach und auch sonst lässt sich da wenig zukonfigurieren.

    • Neu

      War mal nach einiger Zeit wieder bei Citroën unterwegs.
      Größte Überraschung: in Brunei, HongKong, Palästina und Australien ist immer noch der Serie1 lieferbar! In HongKong in der Ausstattung Feel Exclusive, in Palästina als Start (mit Panoramadach), und in Australien als Exclusive, OneTone und Black Edition. Es sind alle Farben, die wir vom Serie1 kennen lieferbar, außer Lagoon-blau und Jelly-rot.

      Afrika: In Kamerun, Elfenbeinküste und Togo ist die südamerikanische Version lieferbar. In Senegal ist die südamerikansche und europäische Version drin. In Marokko und Tunesien ist die europäische Version lieferbar

      Süd-Amerika: In Argentinien und Brasilien gibt es die amerikanische Version in den Ausstattungen Live, Feel, Shine und Feel Pack. Sie gibt es in 6 Farben und nur mit dem 1,6l Turbo-Motor mit 165PS und EAT6-Getriebe. In Chile gibt es die europäische Version als Feel und Shine. Den Feelals PT110 und HDi100 und den Shine nur als Diesel. In Kolumbien und Uruguay gibt es die amerikanische Version, allerdings gibt es dort den Cactus nur in blau mit weißem Dach in den Ausstattungen Feel und Shine.In Paraguaygibt es ebenfalls die amerikanische Variante, allerdings nur mit einem 1,6l-Motor als 165PS-Flex-Motor (fährt mit Benzin und Ethanol). Jedoch haben sie eine große Farbauswahl worunter 3 verschiedene 2-Farblackierungen fallen.

      Asien: In Asien gibt es den Serie2 als europäische Variante zur Zeit nur in Israel und Libanon in den Ausstattunegn Feel und Shine.

      Auf Neu-Seeland fährt ebenfalls die europäische Variante in der Ausstattung Shine.

      Citroën Cactus PureTech82 Sélection, Lack: balticblau, AirBump: schwarz, Interieur: Habana, Polster: Stoff/Velours Club Habana
      Citroën 2CV6 Club, Lack: blau/schwarz, Dach: bleu-marine, Interieur: marron/Kiefernholz, Polster: Jersey Fischgrät grau