Citroen C3 anyone?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Citroen C3 anyone?

      Hallo allerseits, da mein Leasingvertrag ausläuft, wird demnächst ein neues Auto fällig.
      Der Citroen C3 würde mir da gefallen (110 PS Benziner, Automatik).
      Kennt den jemand, fährt den jemand, was meint ihr dazu?

      ""
    • Ich hatte den neulich für 4 Tage als Leihwagen in der Schweiz (konnte also nicht schneller als 120 km/h fahren), auch mit 110 PS und Automatik. Zuvor hatte ich von meinem Händler schon mal einen C3 Schalter mit 82 PS Motor ausgeliehen bekommen.

      Ich finde, dass der C3 eine überlegenswerte Alternative zum Cactus ist. Ich empfinde die Sitze und Sitzposition vorne als angenehmer. Da ich in meinem Cactus 1 ETG-6 vorne die Mittelarmlehne habe, habe ich diese allerdings beim C3 vermisst. Man kann sie aber, das habe ich in der Konfiguration nachgeschaut, als Zubehör bestellen.

      Hinten kann man im C3 passabel sitzen, der Kofferraum ist kleiner als im Cactus, aber ausreichend groß. Das Fahrgefühl (Lenkung, Federung) ist eigentlich ähnlich wie beim Cactus. Der 110 PS Motor war zumindest bis 120 km/h schön leise und recht agil, das Automatikgetriebe passt sehr gut dazu. Ich würde diese Kombination bei C3 auch wählen. Einzig beim Verbrauch hätte ich mir angesichts des Tempolimits und meiner zurückhaltenden Fahrweise noch etwas niedrigere Werte versprochen. Ich bin letztlich bei etwa 6,5 l gelandet, allerdings auch mit stets laufender Klimaanlage. Bei "Spritmonitor" haben einige mit diese Motor/Getriebekombination auch eine "5" vor dem Komma; da geht also noch was.

      Richtig chic und individuell wird auch der C3 in den höheren Ausstattungsvarianten, so dass ich einen "Shine" in Erwägung ziehen würde. Der Leihwagen war silber mit schwarzem Dach, was ihn durchaus "seriös" ausschauen ließ, hatte auf dem Dach allerdings zusätzlich das weiße Dachdekor (als Zubehör konfigurierbar), was ihm noch eine sportliche Note verlieh.

      Insgesamt also: Daumen hoch :thumbup: