Was würdet ihr an eurem Cactus ändern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pafdaddy schrieb:

      - bessere Sitze vorne und hinten
      - gringere Windgeräusche
      - Innenleuchte hinten
      - versenkbare Fenster hinten
      - geteilt umlegbare Rückbank
      Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die Ansprüche oder wie unterschiedlich unsere Fahrzeuge sind.

      • Sitze: Für mich (1,80 m) ausreichend bequem, auch nach 400 km Nonstop-Fahrt. Kürzlich einen 2,00 m Mitfahrer gehabt, der nach 2x 200 km bemerkte, dass man sehr bequem sitzt. (Ist vielleicht auf dem Fahrersitz mit Bezug zur Pedalerie und zur Einstellung des Lenkrades anders.)
      • Windgeräusche: Hat meiner nicht.
      • Innenleuchte: Zustimmung!
      • Versenkbare Fenster: Brauche ich nicht, da hinten praktisch nie jemand sitzt.
      • Geteilt umlegbare Rückbank: Geteilte Rückenlehne hat meiner. Gebraucht habe ich das bisher nicht.
      ""

      C4 Cactus PureTech 82 Selection, Orga 14449, Lagoon-Blau,
      ... und noch einige andere Citroëns. :D

    • Nachdem meinem C5 Exclusive mit 240 000 km im Nov. 2018 den Geist aufgegeben hat (Hydr. Federung undicht, neuer Zahnrimen nach 10 Jahren, neue Scheibenbremsen, TÜV u. ASU => Reparatur deutlich teuerer als der Zeitwert) liegt die Messlatte sehr hoch.
      An meinem C4 vermisse ich eine ebene Fläche bei umgeklappter Rücksitzbank!!
      Parksensoren vorne (Hinten habe ich die Kamera).

      Nachdem mein C5 Exclusive Diesel mit 240 000 km im Nov. 2018 den Geist aufgegeben hat (Hyd. Federung undicht, neuer Zahnriemen fällig [10 Jahre], neue Bremsen, TÜV u. ASU)
      bin ich auf einen C4 Cactus FEEL (Kurzzulassung Sept. 2018, Benzin, Autom, Nav., Sitzheizung, Rückfahrkamera ...) abgestiegen.
      Den Preis für den neuen C4 habe ich schon 2010 für den gebrauchten C5 bezahlt!
      :):cactus1:

    • Hat schon jemand versucht, die Ausstellfenster hinten zu elektrifizieren? Ist schon sehr "oldschool", vor :rolleyes: der Fahrt wissen zu müssen, ob die offen oder zu sein sollen, und dann auch so bleiben müssen ... :D

      Beware the fisherman, who is casting out his line into a dried-up river bed.
      Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
      Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way

      (Tony Banks, Genesis)