Arkamys

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @asci
      Ich glaube nicht das man sich mit Teufel und Co verstecken muss.....

      Frage mich aber dann was du von den Cactus Lautsprechern erwartetest wenn deine Boxen als System genauso viel kosten wie ein Cactus.....

      Ein Normaler Mensch mit normaler Wohnzimmerausstattung wird die Cactus Lautsprecher als sehr angenehm empfinden solange diese nicht kaputt sind.

      Vielleicht solltest du deine Ohren eine Zeitlang mal nicht von deinen Nuberts verwöhnen lassen und dann in den Cactus steigen, vielleicht macht das einen Unterschied :thumbsup::thumbsup::whistling:
      ""
    • Will sicher nicht protzen.
      Parasound T&A kann man natürlich nicht als Vergleich heranziehen,das ist Albern.
      Aber Mal ehrlich das Auto hat keine 20000 € gekostet. Es kann fahren, ist wirtschaftlich und einzigartig.
      Das jetzt mit audiophilen Systemen zu vergleichen ist Blödsinn.
      Fakt ist das es entsprechend seiner Klasse was den Klang angeht ausreichend ist.

      See you in Wackenrain or shine ...

    • @Holi,

      Genau das wollte ich ja mit meinem Beitrag sagen.

      Für ein Auto dieser Preisklasse hört es sich unverschämt gut an, wollte mit meinem Heimsystem auch nur sagen das ich nicht nur mit dem Handy Musik höre :thumbup:
    • Ich habe noch mal ein wenig rum gespielt laut und leise und kann von den vordefinierten Presets nur abraten. Habe es nun individuell eingestellt und siehe da kein kratzen oder poltern mehr viel viel besser, auch bei lauter Lautstärke jetzt richtig angenehm. 8o

      Cactüs 110 S&S PureTech 1.2 THP Shine...shark grey :m0023:

    • Tobitobsenn schrieb:

      Ich habe noch mal ein wenig rum gespielt laut und leise und kann von den vordefinierten Presets nur abraten. Habe es nun individuell eingestellt und siehe da kein kratzen oder poltern mehr viel viel besser, auch bei lauter Lautstärke jetzt richtig angenehm. 8o
      Hi, kannst du auch verraten, welche Einstellungen du vorgenommen hast? Vielleicht gehts ja schnell mit einem Foto.
      Was genau optimal ist ist natürlich immer auch individuell, aber ich würde mich gerne inspirieren lassen 8)

      C4 Cactus PureTech 110 Rip Curl

    • Pizzicato schrieb:

      Ich finde die Anlage für ein Auto der Preisklasse gut. Bei sehr hoher Lautstärke und viel Bass schnarrt es mal, ok.
      ...
      Dito. High-End ist anders, erwarte ich hier aber auch nicht.

      Das gelegentliche Schnarren konnte ich allerdings durch einfaches Entfernen diverser loser Gegenstände wie Eiskratzer usw. aus der Türablage eliminieren. Der Kram hat bei den ersten Anzeichen von Lautstärke immer mitgezittert. :thumbsup:
    • Das sind die Einstellungen welche ich für mich jetzt als gut empfinde.
      Wenn man wirklich richtig Basslastige Musik hört sollte mit dem Bass noch 1 bis 2 runter gegangen werden.

      In den Fächern ist überall alles mit Gummi ausgelegt, dass war beim normalen Fahren schon schlimm.

      Dateien

      Cactüs 110 S&S PureTech 1.2 THP Shine...shark grey :m0023:

    • oi, krasse einstellung, werd ich mal testen, wie das ohne Mitten klingt.
      Ich hab im moment immer Jazz.
      Mein Seitenfächer sind leer, weil sonst wurde der sound noch schlimmer... wobei ich festgestellt habe das es vor allem über bluetooth ist...
      Seitdem höre ich keine musik mehr über bluetooth und es geht gerade so.
      Bekomme in 5 Monaten einen Seat Ibiza mit BeatsAudioTM Soundsystem, 6 Lautsprecher, digitaler 8-Kanal-Verstärker, Subwoofer, 300 Watt Gesamtleistung,
      für 550 Euro Mehrkosten... So etwas sollte bei jedem Hersteller als Option drin sein.

      intro.de/life/so-klingt-der-ne…za-beatsaudio-soundsystem

      CITROËN C4 Cactus Rip Curl BlueHDi 100 Stop&Start

    • Moin,

      habe den gleichen Kram in meinem verbaut.
      Klingt ganz anständig, würde allerdings gerne den Tiefbass haben.

      Gibt es Vorschläge zum unkomplizierten Aufrüsten durch einen Bass mit Endstufe z.B. unterm Beifahrersitz?

      Hat jemand das probiert?
      Bietet dieser Arkamys Krams überhaupt die Möglichkeit zur Erweiterung, ohne Kabel zu zerschneiden?
      Einfach mit was in der Bucht schießen und plug and play.....

      Grüße