Aktueller Stand der Firmware?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sputnik schrieb:

      3. bin mir sicher das die Darstellung der Rückfahrkamera besser geworden ist (aber da kann ich mich täuschen)
      ?(
      ""

      Pafdaddy
      (Ein Schwabe im Exil) :rolleyes:

    • @pafdaddy ich meinte damit das mir das Bild das die Rückfahrkamera mir jetzt gibt besser geworden ist, da ich dafür aber keinen Beweis habe und ich mich auch täuschen kann da ich nicht wirklich darauf geachtet habe kann ich es nicht 100% sagen.

      Mehr wollte ich mit Punkt 3. nicht sagen :D
    • Also ich hätte auch noch so einige Punkte, die verbessert gehören:

      - die Bluetooth-Ausgabe erfolgt um einige Sekunden verzögert - fällt besonders auf, wenn man Youtube-Videos auf dem Handy der Kinder wiedergibt und der Ton völlig unsynchron ist. Das hatte mein Sony-Autoradio zuvor deutlich besser hinbekommen.

      - Was mich an der Software bisher am meisten nervt ist, dass es für die MP3-Wiedergabe keine Pausenfunktion gibt. Oder Buttons für ein paar Sekunden zurückspielen.

      So ganz generell ist die Software mit den letzten Updates auf alle Fälle besser geworden - aber noch weit weg davon, wirklich gut zu sein. Features, die Autoradios (für weniger als 100 EUR) schon vor 5-8 Jahren hatten, bietet die Firmware einfach nicht an.
      Aber alternativ ein anderes Autoradio zu nutzen, funktioniert mit dieser zentralen und alles verbauenden Position leider nicht.

    • Pizzicato schrieb:

      Für Pause reicht ein Stummschalten. Die Wiedergabe wird angehalten. Ansonsten hat man den Balken, mit dem man vor- und zurückspringen kann. Geht aber glaube ich nur, wenn man mit Kabel am SMEG hängt.
      Danke für den Hinweis mit dem Stummschalten - obwohl mir ohne den Hinweis gar nicht klargewesen wäre, -wie und dass- ich überhaupt stummschalten kann!

      Hat mir jedenfalls sehr weitergeholfen.

      Das Springen mit den Balken ist leider ziemlich ungenau und lenkt beim Fahren auch zu sehr ab. So eine 5 sek. / 10 sek. zurück/vor Taste wäre halt prima.

      Aber da das letzte Update mittlerweile schon einige Zeit zurück liegt - und die neuen Cacteen eine andere Lösung haben - fürchte ich mittlerweile auch, dass die Software nicht mehr weiter entwickelt wird.
      Ok, kann man mit leben - funktionieren tut sie ja mittlerweile. Aber Komfort und "toll" ist anders.
    • Naja, wie gesagt, habe an unseren beiden Cacteen je 2x das Softwareupdate durchgeführt (zum Glück ohne jegliche Probleme), aber außer ein paar marginalen optischen Gimmicks habe ich leider keine wesentlichen Verbesserungen (Ansprechverhalten, Startzeit, etc.) feststellen können.
      Wenn's keine Updates mehr gibt, ist das aus meiner Sicht auch kein Beinbruch.

      Pafdaddy
      (Ein Schwabe im Exil) :rolleyes:

    • So nachdem die grosse Hitze vorbei ist und man wieder lieber im Auto sitzt habe ich meinen Cactus (1.6 Blue HDI, 100 ETG Shine, 2/2016) auch upgedated von 5.4.A.R3 auf 5.42.C.R2 genau nach der Anleitung & Datei aus dem TSB. Ganz ohne Probleme oder besondere Vorkommnisse, nagelneuer USB Stick (USB 3.0 /3.2 geht auch...) mit 8 GB vorbereitet und los! Danke für den Beitrag, jetzt geht es an das Navi, da sind die Karten auch fast 4 Jahre alt. War mir nicht sicher ob es von einer 'uralten' SMEG Version es auf einen Rutsch auf die vorletzte geht, aber es hat hier funktioniert!