Hohlraumversiegelung, Rost und Prophylaxe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Tag Zusammen,

      ich habe jetzt hier gespannt mitgelesen. Zur Info, ich bin Abteilungsleiter für Garantie in einem Citroen Autohaus und kann euch folgende Klarstellungen geben.

      Die Durchrostungskontrollen sind bei PKW´s 4x fällig, nach 4 Jahren und dann alle 2 Jahre.
      Die Garantie gegen Durchrostung gilt bis zu 12 Jahre, sofern man die Durchrostungskontrollen durchgeführt hat.

      Die Durchrostungskontrollen kosten keine 270€, das ist Unfug!!!!! Die offizielle Arbeitszeit für die Verrechnung ist im Service Portal hinterlegt und dauert 0,9 Std , was bei einem Verrechnungssatz von 90€ z.B. 81€ wären!!!

      Die Geschichte mit den Cactus Türen werden unabhängig von der Durchrostungskontrolle bereits 60Monate, kilometerunabhängig übernommen, da hier ein Konzeptionsfehler vorliegt!!!

      Übrigens gibt es in Deutschland kein Anrecht auf Durchrostung. Die 12 Jahre die Citroen bietet sind freiwillig und gebunden an den KONTROLLEN!!!!

      Für Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung.

      ""
    • Willkommen im Forum, "Insider" :)

      cactus_010485 schrieb:

      Die Durchrostungskontrollen kosten keine 270€, das ist Unfug!!!!!
      Das war oben aber auch schon längst geklärt. Aber doppelt richtig stellen hält besser und kommt vielleicht auch endlich ind en Köpfen an ;)

      lumo77 schrieb:

      Nachdem ich nochmal ganz dezidiert nachgefragt habe, wie es zu den 270€ kommen soll, wie die sich berechnen und was eigentlich genau gemacht würde, hat er gleich gesagt, das käme ihm aber ein bißchen viel vor. (War ein anderer Mitarbeiter) Man hörte ihn was im Computer nachsehen, klickklickklick und dann sagte er, wenn der Wagen gewaschen zur Kontrolle komme, wird der Wagen auf der Bühne einer Sichtkontrolle unterzogen. Demontiert würde laut Hersteller-Vorgabe nichts. Frakturierungswert sei von CIT mit 0,5 Std angegeben, was in dieser Werkstatt ca 35€ ausmache. Ja, das hört sich doch schon ganz anders an! Wie der Kollege auf den hohen Betrag gekommen sei, sei ihm rätselhaft, da könne er sich nur entschuldigen...
      Mich würde jetzt noch interessieren, wie meine Werkstatt auf halbe Std Frakturierungswert kommt und du auf 0,9? Gibt es vielleicht verschieden "intensive" Kontrollarten, je nach dem ob es die erste oder die x-te ist?
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Prima, wir haben hier einen echten Experten! :thumbsup:
      Ich habe meinen Cactus bei einem großen Markenhndler gekauft. Dieser hat seinen Stempel in mein Serviceheft gedrückt, weil er den Bedingungen der Car-Garantie nachgekommen ist, und eine Inspektion zu Garantiebeginn durchgeführt hat.
      Ist dieser „nicht Citroen“- Stempel problematisch für die Lack- und Durchrostungsgarantie? Der nächste offizielle Servicetermin bei Citroen wäre erst im August fällig.

      Citroen C4 Cactus Pure Tech 82 Feel Edition mit ETG5
      Tapenade mit beigen Bumpern, 17 Zoll Cross Felgen
      Meine Sorge ist das Thema Rost X( .
      Das Fahrgefühl ist unendlich schön :love::thumbup:

    • Also der offizielle Fakturierwert von Citroën Deutschland sind 90aw / 0,9 Std - Fakt!!!

      Dennoch sind Händler eigene Unternehmen und können da im Kundeninteresse selber entscheiden.

      Ich bin ganz ehrlich, eine Rostkontrolle für 90€ ist Zuviel!!!

      Erfahrungsgemäß liegen Preise bei Kollegen im Rahmen von 39 - 79€ und in Verbindung mit einer Wartung sogar teilweise Kostenlos!

      Wartung machen lassen, und die Rostkontrolle mit abstempeln lassen ggfs. mit kleinen Aufpreis.


      Zu der anderen Frage gilt folgendes!

      Die Garantie gegen Durchrostung oder generell Garantie ist abhängig von der Durchführung der Wartung nach Herstellervorgaben! D.h. Intervall einhalten und in einer Fremdmeisterwerkstatt warten lassen ist ok.

      Problematisch wird es im kulanzbereich, der bei PSA z.T. sehr gut ist und auch geregelt ist.

      Wenn jemand permanent Fremdspart, darf auch keine Kulanz erwarten!

      Ich kaufe ja auch keine Schuhe auf dem Flohmarkt und will dann Rabatt im Nike-Shop.


      Weitere Fragen?

      zum Thema car-Garantie steht drin, dass die Wartung beim Citroën-Vertragshändler durchgeführt werden muss! Für die durchrostung uninteressant, für ein car-Garantie-Fall unabdingbar, laut Bedingungen!


      Rechtlich sieht es aber anders aus! Nach Herstellervorgaben langt!!!

    • ist ein Opel Händler eine Fremdwerkstatt?? Ist ja nun auch PSA... :rolleyes:
      Der nächste Inspektionstermin wäre ja nun wieder nach 12 Monaten, also nächsten Januar. Um meine 24 Monate Car-Garantie aufrecht zu halten, muss ich wieder zum Opel Händler, oder kann ich dann auch zu Citroen gehen? Wegen der Servicetreue!
      Ich will ja nicht am falschen Ende sparen...

      Citroen C4 Cactus Pure Tech 82 Feel Edition mit ETG5
      Tapenade mit beigen Bumpern, 17 Zoll Cross Felgen
      Meine Sorge ist das Thema Rost X( .
      Das Fahrgefühl ist unendlich schön :love::thumbup:

    • 0,9 h ist ja eine ganz schön lange Zeit?
      Für die regelmäßige Inspektion fallen bei mir 1 h an, sicherlich aufwändiger als die Rostkontrolle.
      Was wird denn da bei der Rostkontrolle alles veranstaltet?
      Wenn die Karre auf der Bühne steht kann sie nebenbei kontrolliert werden. Und wer schaut hinter die Kunststoffradschalen?
      Sicherlich niemand.

      Bei meinen früheren Hondas waren die Kontrolle Bestandteil der Wartung mit 1 AW.
      Aber PSA versucht immer schnell an das Geld des Kunden zu kommen.

    • PSA verdient an den Rostkontrollen garnichts! Die verdienen am Verkauf der Fahrzeuge und Ersatzteilen, aber die Durchrostungskontrollen fließen zu 100% zum Händler/Unternehmer.

      Aber ich sagte ja , dass Händler keine 0,9 std in Rechnung stellen!

      1std Wartung beinhaltet ja nur Ölwechsel, Bremse gucken, Flüssigkeiten auffüllen!

      Jede Zusatzarbeit muss auch bezahlt werden.

      Und bitte vergesst nicht, dass Arbeit auch entlohnt werden muss! Der Besuch beim Friseur kostet ja schließlich auch Geld!

      Geschaut wird Karosserie Außen/Innen ohne Demontage von Teilen mit ggfs. Reinigung der Karosserie!

    • Moin,


      wenn ich das hier so lese mit dem Rost, frage ich mich bzw. Euch ob
      Citroen aus der Rostproblematik im Verlauf des Produktionsprozesses
      etwas unternommen hat oder ob jeder Cactusfahrer das selbe Schicksal
      erfährt?


      Gibt es Orga Nummern die geänderte Antioxidations Maßnahmen haben?
      (Sorry sollte das hier schon gefragt worden seien)

      Gibt es Farben die besonders starke Probleme haben?

      Oder muss ich wie früher schon mal nen Pott Rostumwandler bestellen...

      (Hatte das schon in anderem Fred gefragt, war aber wohl der falsche....)

    • Ich hole den Thread nochmal hoch, weil mich das Thema ebenfalls interessiert. Bis jetzt gab es, soweit ich gesehen habe, nur Erfahrungsberichte mit Hohlraumkonservierung auf Fettbasis. Hat schon mal jemand Wachs auftragen lassen?

      Fett haftet an glatten bzw. noch nicht angerosteten Stellen nicht so gut und sammelt sich daher auch gern mal am tiefsten Punkt an. Gibt es da beim Cactus Probleme mit dem Ablaufen? In der Oldtimerszene scheint das Credo zu sein, bei keinem oder kaum vorhandenen Rost eher auf Wachs zu setzen und erst bei Rostbefall Fett aufzutragen. Prinzipiell ist mir Wachs mit seiner nicht klebrigen, schmutzanziehenden Wirkung auch sympathischer. ;)

    • Ich habe bei meinem direkt nach dem Kauf Unterboden und Hohlräume mit Elaskon (auf Wachsbasis) versiegeln lassen und bisher keinerlei Rostprobleme. Allerdings ist mein Cactus im Juni 2017 erstzugelassen, zudem Garagenwagen, also wahrscheinlich noch zu jung und nicht allzu gefährdet.

    • Neu

      Vor ein paar Tagen hatte ich einen Termin bei einem Mike Sanders Betrieb in der Region Hannover.
      Eine Komplett“verfettung“ hätte bei meinem 2,5 Jahre alten Cactus 800 Euro gekostet - fairer Preis m.E..
      Nach einer knapp halbstündigen Begutachtung auf der Bühne nebst vielfältigen Erläuterungen das Ergebnis: Rostfrei, bis auf Auspuffanlage. Ein Wunder!

      Immerhin: alle Flächen schienen grundiert zu sein, exponierte Träger waren mit einer Art Wachs behandelt, Löcher in den Trägern waren angeklebt, um Wassereintritt zu verhindern.....
      Ich war positiv überrascht. Natürlich ist die Rostvorsorge als Citroen Lichtjahre eines Volvos 850 entfernt, aber da wäre ja noch der Preis und der Hinweis des Betriebes, dass auch 80000 Euro Karossen teilweise genauso „nackt“ sind...

      Fazit für mich: ich bleibe bei der Cit Rostschutzkontrolle/-Garantie, die ich mit einer Mike Sanders Behandlung verlieren würde.

      82etg, sharkgrey, navi, shz und hoffentlich kein Rost an den Türpfalzen... :rolleyes: