Kratzer in Scheibe als Folgeschaden - Gewährleistung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kratzer in Scheibe als Folgeschaden - Gewährleistung?

      Hallo Zusammen,

      ich bin seit November 2017 stolzer Besitzer eines Cactus. Habe den als Jahreswagen von Lütke Uphues in Münster gekauft und bin soweit echt zufrieden.

      Leider habe ich nun ein Problem. Die Gummi-Lippe an der Scheibe vom Fahrer war nicht richtig montiert, sodass Dreck in die Mechanik gelangen konnte und sehr tiefe Kratzer auf der Scheibe hinterlassen hat. Diese sind laut Brüssow und Carglas nicht behebbar, sodass die Scheibe komplett getauscht werden müsste.
      Jetzt habe ich Bilder auf meinem Handy gefunden, die meiner Meinung nach zeigen, dass das Gummi bereits vor der Übergabe nicht richtig montiert war:

      [IMG:https://thumb.ibb.co/gEbWsR/IMG_20171122_160340_1.jpg] [IMG:https://thumb.ibb.co/nyWxXR/IMG_20171122_160340.jpg] [IMG:https://thumb.ibb.co/kfhFK6/IMG_20180115_151918.jpg] [IMG:https://thumb.ibb.co/jYXt6m/IMG_20180115_165037.jpg]

      Video vom Kratzer

      (1. Bild mit paint die Stelle markiert, 2. Bild: vor dem Kauf ohne Paint, 3. Bild wie er jetzt aussieht, 4. Bild habe ich die Kratzer geknipst so gut es ging).
      Der Mechaniker hat die Gummis wieder gerichtet; die vertikalen, 3x31cm langen Kratzer allerdings verbleiben. Sie sind eindeutig eine Folge von der nicht richtig montierten Gummi-Lippe.

      Als ich das Autohaus damit konfrontierte stieß ich auf eine Wand. Die nehmen sich davon gar nichts an und haben sich noch nicht mal die Bilder richtig angeguckt. Es wird nur darauf verwiesen, dass ich den Einwandfreien Zustand doch unterschrieben habe. Wenn die mir einen plausiblen Grund nennen würden warum meine Ansicht falsch ist oder wenigsten ein bisschen diskutieren, dann würde ich es gut sein lassen. Aber dass ich als "unverschämt" hingestellt werde, kann ich nicht nach vollziehen || . Ist mein erstes Auto und direkt werde ich von dem Händler so angefahren...

      Deshalb würde ich mich gerne mal nach eurer Meinung fragen. Was soll ich tun? Nochmal nachhaken, oder mit dem Schaden leben?
      Wie sieht das rechtlich aus? Innerhalb der ersten 6 Monate muss der Händler mir doch beweisen, dass da nichts dran war. Einfach zu sagen:"sie haben das unterschrieben und vorher untersucht" ist doch nicht rechtens oder?

      Viele Grüße
      Florian

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von cactusflo2 ()

    • Daimler1980 schrieb:

      Tja, schwierige Sache! Bei dem Händler wirst wohl auf Granit stoßen! Vielleicht kontaktierst mal Citroen Deutschland ob da evtl. was auf Kulanz geht! Ansonsten mit Leben oder kaufst eine Neue Scheibe und zahlst die selber.

      Von wo kommst Du denn??
      Ich selbst komme auch aus Münster. Citroen Deutschland mal anschreiben wäre eine Möglichkeit. Werde ich mal versuchen.
      Die Kosten sind vermutlich so um die 300€?
    • Die Scheibe kannst selber wechseln, ist kein Hexenwerk. Kosten der Scheibe würde ich mal um die 100,- schätzen.

      Ich würde persönlich die Scheibe selber tauschen falls nicht weiter kommst und den Händler wechseln. Mit dem Auto würde ich in Zukunft (Von dir aus günstiger) nach Amelsbüren, mein Favorit ist Bleker Dülmen!!

    • Daimler1980 schrieb:

      Die Scheibe kannst selber wechseln, ist kein Hexenwerk. Kosten der Scheibe würde ich mal um die 100,- schätzen.

      Ich würde persönlich die Scheibe selber tauschen falls nicht weiter kommst und den Händler wechseln. Mit dem Auto würde ich in Zukunft (Von dir aus günstiger) nach Amelsbüren, mein Favorit ist Bleker Dülmen!!
      Alles klar. Werde ich mir merken :)
      Vielen Dank euch ;)
    • Hallo, habe genau das gleiche Problem, allerdings mit einem Neuwagen. Also er ist jetzt 1 1/2 Jahre, aber ich habe ihn neu gekauft. Auch bei mir sind beide vorderen Seitenscheiben verkratzt infolge der nicht richtig montierten Gummilippen auf Fahrer- und Beifahrertür. Wie ist die Sache bei Euch den ausgegangen?

      Cactus Selection 82 EGT, Klima, Navi, oliv-braun, Leder Habana-braun

    • kolbemon schrieb:

      Hallo, habe genau das gleiche Problem, allerdings mit einem Neuwagen. Also er ist jetzt 1 1/2 Jahre, aber ich habe ihn neu gekauft. Auch bei mir sind beide vorderen Seitenscheiben verkratzt infolge der nicht richtig montierten Gummilippen auf Fahrer- und Beifahrertür. Wie ist die Sache bei Euch den ausgegangen?
      hallo.
      Ist schon jetzt ein weilchen her und kann ein kleines Update bringen.
      Ich bin zwischenzeitlich nach München gezogen. In Hohenbrunn beim Händler war das alles kein Problem mehr. Die Scheibe wurde auf Garantie getauscht und beide Scheiben bekamen neue Gummilippen, die diesmal richtig verklebt würden.
      Da kann man Mal die Unterschiede zwischen den Händlern sehen.

      Also wenn ihr das Problem habt Mal den Händler wechseln. Einen Garantieantrag kann man immer stellen.

      Viele Grüße
      Florian
      Dateien