Jemand hier mit Cactus Diesel 120PS EAT6?

  • Hallo,

    mein Cactus knackt bald die 200000km. Auch wenn ich summa summarum mega zufrieden mit meinem Cactus bin, merkt man ihm doch die Laufleistung langsam an. Ob ich damit nochmal in die französischen Seealpen mit Quad auf dem Hänger fahre? Will das Fahrzeug ja nicht auf die alten Tage überstrapazieren. Wäre zu blöd, wenn dann ausgerechnet im Urlaub was passieren würde.

    Also Zeit und Lust, sich nach was neuem umzusehen.

    Relevant für die Entscheidung war:

    Automatik, max 20000€, unter 20000km

    mind 90PS, Stützlast mind. 55kg, Anhängelast ungebremst mind 600kg. Mehr Zugegesamtgewicht mgl als mit dem Cactus 1.

    alltagstauglicher Spritverbrauch (daher auch Diesel), überschaubare Unterhalt-/Servicekosten, ansprechendes Design,


    Hatte Captur, Mokka, Yeti gebraucht, sowie Dacia Sandero Stepway oder duster als Neuwagen auf dem Zettel und in den Angeboten, die näher in Betracht kamen.

    Nachdem ich den Yeti probefahren bin und feststellte, dass der 8l/100 bei sanfter Probefahrt nimmt, hatte sich das mit dem Yeti leider schnell erledigt.

    Captur und Mokka entsprechen nicht wirklich meinen Optischen Vorstellungen.

    Und Lieferzeiten bei Neuwagen liegen bei Dacia bei 1,5 Jahren real. Und wg dem CVT-Getriebe beim Sandero war ich mir eh unsicher, gerade im Anhängerbetrieb. und der Suster wird mind ähnlich schlucken wie der Yeti.

    Skoda Fabia Kombi DSG fiel wegen nur 50kg Stützlast raus. Schade, fuhr sich echt gut und sparsam. Der Skoda Kamiq ist noch zu teuer und auch etwas trinkfreudiger und leider nicht als Diesel verfügbar.


    Also dann neben dem C3 Aircross Diesel auch den Cactus Diesel mit 120PS und EAT6 näher ins Auge gefasst und diesen nun auch mit 6000km auf der Uhr hier bestellt. Die C3 Aircross in der Region+150km hatten für ähnlichen Preis, das 3-4fache auf der Uhr! Und die bei Cazoo drin waren/sind, waren tlw zu vermackelt und nach Telefonat erhärtete sich mein Verdacht: die haben alle keine Stütz- und Anhängelast in den Papieren eingetragen, da die Kombination mit Panoramadach oder verstellbare Rückbank oder Reserverad das leider ausschließt. So stand es auch in der Fußnote in den technischen Daten in der Preisliste auf der Cit-Seite, weswegen ich explizit bei Cazoo nachgefragt hatte.


    Leider hatte ich nicht Gelegenheit die Motor-Getriebe-Kombination bei einem Fahrzeug hier in der Nähe Probe zu fahren. Fährt den jemand hier? Suche keine klassische Kaufberatung, sondern eher einen Erfahrungsaustausch, um die Wartezeit zu überbrücken.


    Interessanter Nebeneffekt, die Händler wo ich Gebrauchte probegefahren bin, boten mir 5500-6000€ für meinen 7 Jahre alten Cactus mit fast 200000km. Das hat mich schon positiv überrascht. Da macht sich mglweise meine gute Pflege bemerkbar!? Einer wollte gar nicht glauben, dass er so alt ist, als er den Innenraum gesehen hat :D

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

    2 Mal editiert, zuletzt von lumo77 ()

  • Ja , den hab ich auch . Hab ihn als Vorführwagen im Juni 2020 mit knapp 2000 Km auf dem Tacho für 21.000 € gekauft .

    Jetzt hab ich knapp 54.000 Km runter . Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit ihm .

    Was willst alles wissen ?

    C4 Cactus BlueHDi 120 EAT6 Shine S&S + + + Ez 03.2020

  • ich habe bisher den 92PS mit ETG. Ich erhoffe mir von den 28PS mehr einen spürbaren Unterschied im Hängerbetrieb. Laut Datenblatt hat der neue ja dann 70Nm mehr Drehmoment. Die sollten sich schon bemerkbar machen.


    Auch erhoffe ich mir vom EAT-Getriebe (ist ja ne Wandler-Automatik) im Vergleich zum ETG besseres Anfahrverhalten im Hängerbetrieb. Und natürlich hoffe ich auf schnellere Gangwechsel. Ich bin mal n Peugeot 3008 mit EAT8 gefahren, das war schon ein Genuss.


    Was hast du für Erfahrungen wenn die Karre vollgepackt ist? Anfahren, Durchzug, Überholvorgänge?

    Oder fährst du auch mal mit Hänger?


    Spürst du Zugunterbrechungen bei den Schaltvorgängen? Ich habe in den technischen Serviceinfos auf dem Cit-Serviceportal gelesen, dass es bei dem EAT nach Kaltstart manchmal zu dem Gefühl von rutschender Kupplung kommen kann, einhergehend mit höherer Motordrehzahl, weil irgendwie die Wandlerbrücke erst ab 15Grad Temperatur greift und die erhöhte Motordrehzahl die Erwärmung beschleunigen soll. Da gibts sogar ein TSB zu, weil es dazu vermehrt Kundenbeanstandungen gab. Merkst du davon Wintertags was?


    Hast du auch Vollausstattung mit Spurhalteassi und Kollissionsbremse etc? Ist das ausgewogen kalibriert oder nervt es durch viel zu frühes Alarmpiepsen, dass man es dann eh ausstellt?


    Meiner neuer ist eine gewerbliche Tageszulassung auf eine Autovermietung. Hat aber eben "nur" 6300km runter. Preis finde ich anbetracht der Ausstattung (lt Preisliste mit Extras 30090€ Listenpreis) voll ok.

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

    3 Mal editiert, zuletzt von lumo77 ()

  • Die gleiche Kombi hatte ich in meinem C3 e-HDi 90 ETG6 , Anfahrschwäche mit ruckeln hatte ich da bis zum ersten Getriebeölwechsel , danach wars weg .

    Jetzt zum Cactus , also das mit der " rutschenden " kupplung stimmt , wenn es kalt ist . Ich hab mich mittlerweile dran gewöhnt .

    Die 300 Nm merkt man schon , aber erwarte keine Wunder . Es ist ein Cactus , komfortables fahren liegt ihm mehr als sportliches .......

    Dazu ist der Kickdown etwas zu träge , da vermisse ich die Schaltpaddles vom ETG ( der Cactus hat keine , leider ) da konnte man schnell mal runterschalten .

    Im manuellen Betrieb hab ich das Gefühl das das schalten schneller geht .

    Eine Zugunterbrechung hm , ich denke leicht .

    Hänger fahr ich nicht , aber wenn er voll beladen ist ( ich bin mit ihm umgezogen ) es ist ok . Das Fahrwerk ist sehr komfortabel ausgelegt und das merkt man .

    Den Spurassi hab ich noch nie ausprobiert , der Bremsassi piepst ab und zu . Das liegt aber dann am Fahrer ;)

    Das EAT8 ist definitiv das bessere Getriebe . Also erwarte keine Wunder vom EAT6 .

    Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 Km/h ( mit etwas Anlauf ) gemessen Tacho und GPS . Der Durchschnittsverbrauch ist bei mir bei ca. 5 l .

    Mit einer Adbluefüllung ( ca. 17 Liter ) komm ich ca. 13.000 Km weit .

    Diesel Reichweite liegt bei 800 - 900 Km pro Tankfüllung .

    Ich habe 16" Felgen mit 205/55 R16 Michelin Primacy 4 ( ich fahre mit 2,8 bar ) drauf .

    Winterreifen sind die Nokian WRD4 ( im nassen neigen sie zum untersteuern ) .

    Reparaturen : bis jetzt nix grosses auf Garantie wurden bis jetzt nur die vorderen Türlautsprecher wegen dröhnens getauscht .

    Das was ich sonst noch so umgebaut hab steht alles hier im Forum .

    C4 Cactus BlueHDi 120 EAT6 Shine S&S + + + Ez 03.2020

  • Yess, Abenteuer Autokauf im Internet ^^

    ich hab ihn am Samstag, 2.7. bekommen. Von Cazoo wurde der Wagen im Van geliefert mit Kurzzeitkennzeichen und 7-Tages-Geld-zurück-Garantie.

    Cazoo - Citroën C4 Cactus
    Citroën C4 Cactus
    www.cazoo.com

    anlieferung.jpg

    Am Montag war ich dann direkt damit in der Werkstatt zum Durchchecken, ob alles in Ordnung ist und kein verdeckter Unfallschaden etc. Und weil ich in der Servicebox gesehen hab, dass da ein Rückruf unter meiner FIN drauf ist. Auch hatte ich anhand des Servicezettels von Cazoo gesehen, dass die bei der Aufarbeitung das falsche Öl reingekippt hatten 0W30 statt 0W20! Auch ein nicht dokumentierter Kratzer bis aufs Metall runter hatte der Wagen und zwar an der berühmten Stelle an der Kante der Motorhaube, wenn man die Scheibenwischer wechselt und diese vorher nicht in Wartungsposition bringt. Ansonsten war der Wagen wie beschrieben.

    lackkratzer.jpg


    Nachmittags konnte ich ihn wieder abholen. Alles ok und der Rückruf war "nur" ein stummer Rückruf, weil dieses Notrufsystembox ein Update brauchte. Zu einem Ölwechsel wurde mir dringend geraten, der Motor ist mit 6500km ja noch nicht mal eingefahren! Geld für die Durchsicht wollten sie nicht haben. Sehr freundlich, hab mein alten Cactus auch 6 Jahre dort warten lassen. Und diese Werkstatt ist tatsächlich auch mit ein Grund (neben meiner super Erfahrung mit meinem alten Cactus), warum ich mich wieder für ein Citroen entschieden habe.


    Die Zulassungspapiere kamen leider erst Dienstag - ein Tag nach Ablaufen des Kurzzeitkennzeichens, was mich extrem genervt hat. Musste mir dann n Parkplatz auf Privatgrund organisieren. Und schließlich sind die 20000€ ja schon gezahlt worden. Und der Eigentumsnachweis erfolgt über den Brief und nicht über das physische Auto! Das waren schon bange Tage. Hatte das Übergabeprotokoll daher auch nur mit Vermerk "unter Vorbehalt" unterschrieben.


    Seit letzten Mittwoch (also jetzt eine Woche) ist er zugelassen. Ich hatte dann Cazoo angemailt und die Punkte freundlich moniert und um eine entsprechende Entschädigung gebeten, die über warme Worte der Entschuldigung hinaus geht. Die haben mir dann 250€ angeboten, was für mich ok ist. Davon habe ich den Ölwechsel raus und den Lackstift zum Kratzer pinseln.


    Jetzt diesen Montag kam in der Werkstatt die AHK dran und der Ölwechsel wurde gemacht. Termin beim Folierer habe ich für den 5.9., weil ich den Wagen in Perlmutt-weiß zu lame finde. Habe Euch mal Fotos angehängt, so in der Art soll es werden. Wird ca 500-600€ kosten. Und Ersatzwagen gibts gratis dazu, weil das Auto dann zwei Tage da bleiben muss.


    Heute ist mein alter Cactus abgeholt worden. Verkauft habe ich ihn über carsale24, einem Händler-Auktionsportal. Hab mich mit einem Händler auf 5700€ geeinigt, was ich einen erstaunlich guten Preis für den Wagen finde.


    Hach, ist schon schade um den alten, aber der neue zieht einfach besser durch und bei ner ersten Runde mit Anhänger mit Quad drauf merkt man schon deutlich n Unterschied. Der neue Cactus quält sich damit nicht so zäh. Und die ganzen Fahrassis sind auch nicht verkehrt, auch wenn der Spurassi bißchen übernervös ist...

    Aber wir haben ne schöne Abschiedstour gemacht mit beiden und sind immer zwischen den Autos hin und her gegangen um zu vergleichen....


    abschiedstour1.jpg     abschiedstour2.jpg

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

    Einmal editiert, zuletzt von lumo77 ()

  • Cool ,

    Du stehst auf Gelb :thumbup:

    Einen Kontrast such ich auch noch , hab bloß noch keinen gefunden ........................


    Wünsch Dir allzeit eine Gute Fahrt , Schrott- und Gebührenfrei .


    Ich hab übrigens gelbe Bremszangen an meinem .


    Blaue liegen bereit ................ muss sie nur noch überholen und dann montieren . Bei Interesse .......

    Bilder hab ich rein gestellt im Forum

    C4 Cactus BlueHDi 120 EAT6 Shine S&S + + + Ez 03.2020

  • Und nerven dich auch die Aussparungen für Kaffeebecher? Das passt ja nix rein außer eben die genormten small oder medium standard papp-kaffeebecher. Alles andere passt entweder gar nicht (zb ne 0,33l-Dose) oder sitzt so locker dank niedrigem Halterrand, dass bei Kurven die 0,5 Flasche Wasser in den Fußraum fällt.... Vor allem, wenn sie noch voll ist und der Schwerpunkt der Flasche über dem "Rand" des Halters liegt. Hast du dafür zufällig eine praktische Lösung?


    Und spinnt dein Radio auch manchmal? Manchmal kann ich gar nicht den Sender verstellen, der springt dann immer sofort zu dem vorher eingestellten Sender zurück. Oder er "hängt" sich manchmal auf in dem Sinne, dass er plötzlich den Sendersuchlauf startet über das ganze FM-Band und er nix findet. FM signal verloren oder sowas steht dann da. Er sucht aber dann die ganze Autofahrt weiter und findet doch nix. Erst Zündung aus und wieder an unterbindet das. Und dann hab ich auch plötzlich wieder Empfang zu allen Sendern, die ich gespeichert hab.


    Auf DAB kann ich dann auch gar nicht wechseln, wenn er da so rumspinnt...

  • Hast Du mal geschaut, ob alle Updates eingespielt sind?

    Hier kann man nach Eingabe der VIN ( unbedingt alles in Großbuchstaben eingeben ) überprüfen, ob Updates verfügbar sind:

    https://www.citroen.de/kauf-angebote/navigationskarten-update.html

    Gruß, Karl-Heinz

    bisherige Autos: Opel Kadett B '78-'79 von da an nur noch Citroën: GS 1015, GS 1220, BX 19GT, BX 19GTi, BX 19TRi Break, Xantia 1.8iSX Automatik, Xantia 2,0i 16V Exclusive Break Automatik 06/98 - 03/19
    Seit 04/2019 C4 Cactus II PT 110 Shine (EZ 05/18)