Lenkradhülle und Alternativen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lenkradhülle und Alternativen

      Da das Leder meines Lenkrades so langsam zu altern anfängt und kaputt geht, wollte ich mir eine Lenkradhülle zulegen. Nun habe ich hier jedoch die folgenden Unsicherheiten:

      • Zum Einen weiß ich nicht welche Größe das Lenkrad genau hat, da ich keine Ahnung hab welchen Radius man misst (außen oder innen). Ist eine Hülle 37 – 39 cm passend?
      • Zum Anderen frage ich mich ob die normalen runden Hüllen sogar beim Cactus passen, da das Lenkrad ja eher eine D-Form hat und unten etwas gerade verläuft. Ja, es verläuft sogar am oberen Teil minimal gerade und könnte sogar als „oval“ eingestuft werden.

      So einen Bezug zum „selbst drum nähen“ sieht bestimmt besser aus, ich wollte mir die Fissels-Arbeit jedoch nicht antun. Zumal ich nicht weiß ob ich das überhaupt gerade hin bekommen.


      Kann mir hier Jemand einen Tipp bzgl. der Größe geben und ob man zwangsläufig eine Hülle in D-Form kaufen sollte oder ob ein runde Hülle sich auch anschmiegt?


      Vielen Dank im Voraus.
      ""

      C4 Cactus S&S Shine Puretech 110 Bj. 2017

    • Ich mache hier mal eine Diskussion dazu auf, im Grunde genommen ist dies illegal wenn man es genau nimmt, da dies das Lenkrad verändert oder die Hüllen durchrutschen können.

      Früher hatte ich auch mal eine Hülle drum die war super nur ungewohnt da das Lenkrad dicker war dadurch, würde mir daher aber auch eher die Zeit nehmen in Zukunft und das selbst drum zu nähen.
      Bei einem ordentlichen Anbieter sollte auch da stehen wie genau wo der Umfang gemessen werden muss... 8|

      Cactüs 110 S&S PureTech 1.2 THP Shine...shark grey :m0023:

    • Natürlich sollte die Hülle straff sitzen ;)

      Aber sind dann nicht auch Sitzbezüge illegal, da Sie die Sitze verändern? Oder gilt dies nur für sicherheitsrelevante Teile? Wären die Sitze dann nicht sicherheitsrelevant?

      Naja mit den Bezügen zum "drum nähen"...Die sehen auf jeden Fall besser aus und machen das Lenkrad auch nicht viel dicker... Aber wenn ich es selbst mache, sieht es bestimmt aus wie hingekackt und hingeschissen...schiefe Nähte usw.

      C4 Cactus S&S Shine Puretech 110 Bj. 2017

    • Ja, mit Sitzbezügen ist es eigentlich auch dann relevant, wenn du Seitenairbags im sitz hast und dann stülpst du n schönen Fremdbezug drüber, der nicht für das Auto konzipiert oder vom Originalhersteller ist und dann nutzt dir dein Airbag auch nichts mehr, weil die Naht nicht aufplatzt, wo er eigentlich rauskommen soll. Aber zumindest ist dies nicht "illegal", weil du dich damit nur selbst, aber nicht andere gefährdest.

      Beim Lenkrad ist es halt u.U. auch für andere Scheiße, wenn du z.B. plötzlich ausweichen musst und du ins Leere kurbelst, weil die Hülle ein Stück über das Lenkrad rutscht...

      Siehe auch hier, habe auf die Schnelle keine bessere (ggf seriösere) Quelle gefunden:

      Kölner stadtanzeiger schrieb:

      Wer etwa einen Gebrauchtwagen kauft und sich nicht mit einem verkratzten Lenkrad anfreunden kann, sucht nach einer passenden Lenkradhülle. Sportliche Fahrer bevorzugen einen Lederüberzug, andere empfinden ein mit Lammfell überzogenes Lenkrad im Winter als angenehm.

      Doch Optik oder Design sind nicht die einzigen Kriterien, zumindest nicht aus Sicht der Gesetzgebung, teilt der Tüv Nord mit. Denn das Lenkrad ist die wichtigste Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug.

      Laut Paragraf 35b und Paragraf 38 Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (StVZO) müssen Fahrzeug und Lenkung jederzeit sicher zu bedienen sein. Jede Änderung am Fahrzeug, bei der eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist, etwa wenn die Griffigkeit am Lenkrad nicht stimmt, kann dazu führen, dass die Betriebserlaubnis erlischt.

      Laut StVZO muss deshalb für nachträglich eingebaute Teile ein passendes Zertifikat vorliegen, ein anerkanntes Prüfzeugnis so der Tüv Nord. Alle Lenkradhüllen, ganz gleich ob sie aus Leder, Fell oder Textil sind, müssen über eine solche Zulassung verfügen, ansonsten werden sie bei der Hauptuntersuchung als Mangel im Prüfbericht vermerkt. (dpa/tmn)
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Ja, korrekt. Aber meine von climair haben genau aus dem Grund auch ne ABE. Die billigen noname meist nicht. Siehe auch: Windabweiser

      Über Sinn und Unsinn solcher Regeln lässt sich trefflich streiten, aber sie sind nun mal da.


      golemc schrieb:

      Ich wollte hier eigentlich nur einen Tipp bzgl. Form und Größe für eine Hülle.
      Naja, ich lese zwischen den Zeilen: Wenn schon Lenkradhülle, dann eine möglichst exakt passende...
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Ich würde keinen Überzug drüber machen. Lenkrad neu beledern lassen ist zwar sicher deutlich teuerer, aber dann hast du auch etwas wertiges.
      Die (Spalt-)Lederlenkräder neigen dazu, daß sich mit der Zeit der Kunsststoffüberzug ablöst. Habe ich bis jetzt aber nur an deutich älteren Fahrzeugen festgestellt.

      Pafdaddy
      (Ein Schwabe im Exil) :rolleyes:

    • hab meins beim Sattler neu beledern lassen. lag glaub ich bei rund 150 euro und sieht echt viel besser aus und fühlt sich besser an.
      wem Hannover nicht zu weit weg ist oder das Lenkrad hin schicken könnte, dem kann ich den Kontakt geben.
      müsste bei dem preis aber ausgebaut hin gebracht werden.

      so siehts bei mir aus

      Dateien

      Citroen C4 Cactus mit BK Performance laut Teststand 138PS, Starline S66-GPS Alarmanlage, Brock 19" Felgen, LowTec Gewindefahrwerk, Ground Zero GZPC 165SQ Frontsystem, Ground Zero GZPW 10SQ Subwoofer, Helix P Six DSP Endstufe, komplettdämmung (Türen, Dach, Heckklappe, Boden), mit Leder bezogenes Lenkrad
      www.hfb.audio

    • Neu

      Das sieht sehr schön gemacht aus. Für 150€ auch preislich nichts zu meckern. Wenn man bedenkt, wie teuer eine Arbeitsstunde ist...
      Ich hätte tatsächlich gern die Adresse, bin ab und an in H. Kannst du hier posten oder per PN.

      Mein Lenkrad sieht schon ganz schön abgegrabbelt aus... Das Bild ist von 90000km und jetzt bei 145000 sieht es noch "schlimmer" aus....


      Hattest du denn das Lenkrad ausgebaut? Oder bist du mit Termin hingefahren und konntest warten??

      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Neu

      da ich dazu selbst in der Lage bin und es dadurch günstiger war, hab ichs selbst ausgebaut. drauf warten wird nicht gehen, denke ich. musst du mit denen absprechen. bei mir hats zwei Tage oder so gedauert, hatte es allerdings auch nicht eilig.
      schicke dir die Firma gleich per PN.

      Citroen C4 Cactus mit BK Performance laut Teststand 138PS, Starline S66-GPS Alarmanlage, Brock 19" Felgen, LowTec Gewindefahrwerk, Ground Zero GZPC 165SQ Frontsystem, Ground Zero GZPW 10SQ Subwoofer, Helix P Six DSP Endstufe, komplettdämmung (Türen, Dach, Heckklappe, Boden), mit Leder bezogenes Lenkrad
      www.hfb.audio