Frage an die Hundehalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hundegitter vorne

      Guten Morgen

      Hat evt. schon jemand ein Hundegitter zwischen Vorder- und Rücksitz einbauen lassen? Wenn ja, von welcher Firma?

      Liebs Grüessli
      Sonja

      ""

      C4 Cactus 110 e-THP S&S Shine Edition in Deep Purple mit schwarzen Bumps....

    • Ich bin kein so großer Fan von diesen Gittern. Ich hab meinen Hund in einer Box. Das ist sicherer und ich hab fast keinen Schmutz im Auto, weil auch der überwiegend in der Box bleibt.
      Ich weiß auch nur von dem Gitter vom Kofferraum zur Rücksitzbank. Die Gitter zwischen den Vordersitzen und der Rücksitzbank lockern sich oft und verursachen Druckstellen am Dachhimmel. Für den Cactus hab ich aber so ein Gitter noch nicht gesehen, nur die Variante vom Kofferraum zur Rücksitzbank.

      Wie groß ist dein Hund / sind deine Hunde?

      Bestellt am 29.03.2016, erhalten am 17.06.2016
      :w0036:
      C4 Cactus, Blue HDI 100 ETG6, Shine, Lagoon
    • Wir haben nur einen kleinen Hund, ca. 27cm gross, welcher auf dem Rücksitz gesichert ist. Eine Boxe wollen wir nicht, da der Hund öfters im Auto ist und sich dann auf dem Rücksitz frei bewegen darf. Das Gitter muss nicht viel aushalten, da der Hund ja während der Fahrt gesichert ist. Es dient lediglich dazu, dass der Hund nicht vom Rücksitz auf die Vordersitze hüpfen kann.

      C4 Cactus 110 e-THP S&S Shine Edition in Deep Purple mit schwarzen Bumps....

    • Mmmmh....deine Entscheidung. Mein Hund ist in der Box. Dann kann er sich schon nicht schlimmer verletzen (von ausgeschlagenen Zähnen beim plötzlichen Bremsen bis zu Wirbelverletzungen) und ich hab keine Probleme mit der Ladungssicherung (dazu zählt nämlich der Hund) und dann auch noch der Aspekt, dass sich der Hund nicht unnötig durch Aussenreize aufregen muss...

      Bestellt am 29.03.2016, erhalten am 17.06.2016
      :w0036:
      C4 Cactus, Blue HDI 100 ETG6, Shine, Lagoon
    • Naja, unser Hund interessiert sich nicht für Aussenreize ;) Und es interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht, wie andere Leute ihre Hunde sichern, da dies jeder selber entscheiden muss. Meine Frage ist lediglich, ob schon jemand ein Hunde- oder ladegitter einbauen liess :D

      C4 Cactus 110 e-THP S&S Shine Edition in Deep Purple mit schwarzen Bumps....

    • Frage an die Hundehalter

      Moin Moin,

      erstmal Danke an alle für das nette Forum, konnte schon einiges an Informationen rauslesen :)

      Meine bessere Hälfte und ich, möchte einen Zweitwagen mit großem Kofferraum, Hauptgrund ist der bald zu uns kommende Hund. Eigentlich hatten wir uns schon für einen Dacia Duster entschieden, aber der Cactus gefällt mir einfach viel besser und er macht auch einen wesentlich wertigeren Eindruck. Allerdings befürchte ich, dass der Kofferraum ein Hindernis wird...
      Gibt es unter euch Hundebesitzer die mir die Befürchtung nehmen können? Achja, mit Hund meine ich einen 55KG Muskelberg und keinen Handtaschenhund :D

      Ich weiß ich könnte das Problem am an schnellsten beim Händler klären, aber der nächste Händler ist relativ weit weg und vielleicht kann ich mir eine unnötige Fahrt sparen.
      Danke schon mal für eure Hilfe
      Gruß
      Marco

    • Zabulus89 schrieb:

      Ich weiß ich könnte das Problem am an schnellsten beim Händler klären, aber der nächste Händler ist relativ weit weg und vielleicht kann ich mir eine unnötige Fahrt sparen.
      Schau doch mal auf die Mitgliederkarte, ob ein User in deiner Nähe ist. Oder schreib mal dabei, aus welcher Ecke du selbst kommst. Vielleicht lässt dich mal jemand in seinen Kofferraum sehen....
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kofferraum hundegeeignet ist. Habe zwar selber keinen, aber wenn ich an den Hund meiner Eltern denke... Das würde nicht passen. Dafür ist n.M.n. die Ladekante zu hoch und die Heckscheibe zu flach.
      Aber am besten schaust du Dir das selber mal an, wie von @lumo77 vorgeschlagen.

      Es gab hier auch mal einen Thread, in dem es um Hunde im Cactus ging. Vielleicht suchst du mal danach und fragst diejenigen, die seinerzeit was dazu geschrieben haben, nach ihrer Meinung.

      Gruß
      SlowPulseBoy


      ++ EDIT ++
      Hundegitter vorne

      C4 Cactus PureTech 110 Start&Stop Feel, Olive Braun mit schwarzen AirBumps
      Felgen Square grau, Navi, City Kamera Paket, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, Ersatzrad
      Tageszulassung 09/2015, meiner seit 10/2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SlowPulseBoy ()

    • Also unser Labrador passt relativ gut rein, nur die Box in die er eigentlich rein soll passt wegen der Schräge der Rückbank nicht ganz rein. Ein 55 kg Hund ist fast das Doppelte, für den kann es dann schon etwas eng werden. Andererseit können sich Hund auch gut auf der Stelle drehen, du hast dann nur hinten die Scheibe schön vollgeschmiert.
      Die hohe Kante ist eher im Alter ein Problem.

    • Danke erstmal für die Antworten. Geplant war ein Gitter anzubringen, damit ich keine Box rein stellen muss. Die Ladekante macht mir nicht so große Sorgen, da auch der Hund, von Anfang an eine Rampe bekommt. Wie slow aber bereits erwähnte, macht mir am meisten die flache Heckscheibe sorgen.

      Ich werde morgen auf der Arbeit Mal die Mitgliederliste durchgehen, vielleicht ist ja wirklich jemand aus der Nachbarschaft hier angemeldet. :)

    • Es wird ein Rottweiler. Hauptgrund für ein neues Auto ist ein Kofferraum, der groß genug für einen Hund ist.

      Am Wochenende treffe ich einen Verkäufer, der einen gelben Cactus loswerden möchte. Dann kann ich mir schon Mal einen Überblick über die Dimensionen machen und Mal schauen, vielleicht wird der es ja sogar :)

    • Zabulus89 schrieb:

      da auch der Hund, von Anfang an eine Rampe bekommt.

      Zabulus89 schrieb:

      Hauptgrund für ein neues Auto ist ein Kofferraum, der groß genug für einen Hund ist.
      Also wenn der Kofferraum nicht nur so groß sein soll, dass der Hund eben gerade mal rein geht, sondern du eventuell auch mal noch etwas anderes mit transportieren willst, dann würde ich mich an deiner Stelle - egal wie schön der Cactus auch ist - von der Kaufentscheidung verabschieden und eher in Richtung Hochdachkombi wie Berlingo oder Kangoo schauen. Da kannst du dir auch die Rampe sparen und man kommt auch bequem mit mehreren Personen und Hund und Gepäck z.B. in Urlaub, was ich mir mit 55 kg-Hund im Cactus eher weniger komfortabel vorstelle.