OBD2, OBDII Anzeigen für Drehzahl, Wassertemperatur, Öltemperatur etc (kein Bluetooth)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OBD2, OBDII Anzeigen für Drehzahl, Wassertemperatur, Öltemperatur etc (kein Bluetooth)

      Hallo Leute,

      ich bin auf der Suche nach einem gescheitem OBD2 Auslesegeräte für bestimmte Werte. Am Wochenende auf dem Treff habe ich schon eines der Firma "ScanGauge" sehen können. Jedoch ist es noch nicht so richtig das passende Teil wie ich finde. Vielleicht kennt ihr das ein oder andere Gerät noch ODER aber interessiert euch selbst für dieses Thema und werdet selber neues gewahr.

      Für mich ist das allerwichtigste das es Wassertemperatur und die Öltemperatur anzeigt. Wenn es nur diese beiden Funktionen hat sich dann sehr dezent&platzsparend verstauen lässt. Dann ist mir ein größeres Model ins Auge gefallen, dass "UltraGauge". Dieses kann eine vielzahl von Anzeigen wiedergeben und lässt sich wohl sehr individuell einstellen. Ebenfalls ein schickes kleines Gerät ist der OBD2 Scanner von "Kiwi", jedoch leider viel zu wenig Werte wo er drauf zugreift. Durch Zufall bin ich noch auf den "Garmin EcoRoute HD" gestoßen welches über BT dann alle OBD2 Daten an ein Garmin-Navi sendet. Jedoch ist hier einmal wieder eine andere Stromquelle nötig + das Garmin Navi kostet auch Geld (habe Navigation im Cactus und auf dem Handy, reicht) + es verwertet wohl leider nicht alle Daten die es über OBD2 bekommt. Ein Test hat ergeben das zB in Tunneln die Km/h anzeige wegfällt obwohl er diese ja über OBD2 bekommen müsste. Dann habe ich noch ein weiteres Gerät, welches für all die interessant sein könnte welche nur die Wassertemperatur etc. benötigen (keine Öltemperatur). Das Gerät lässt sich als "AUTOOL OBDII" finden.

      Und lasst die Finger von dem billigen China-Kracher "SuperGauge" für nur 55€, dieses hat im Internet nicht die besten Meinungen bekommen!

      Also was meint ihr, habt ihr vielleicht das ein oder andere interessante OBD2 Lesegerät noch für mich?

      Gruß

      ""
      Dateien
      • ohuuih.jpg

        (186,42 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • SGE0061.jpg

        (235,62 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • iztdrrtrtdt.jpg

        (186,26 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • izhgzuig.jpg

        (83,11 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • üouihioübhg.jpg

        (13,44 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • kjbkhvbk.jpg

        (68,78 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ja Danke Lumo, dass Thema mit dem "Drehzahlmesser" habe ich ja sogar erstellt. Jedoch sind dort auch diese BT-Dinger fürs Smartphone enthalten + der Focus auf Drehzahl. Nun ist mir aber auch grade im Sommer die Wassertemperatur und im Winter die Öltemperatur etwas wichtiger geworden und suche ein Produkt welches kompakt, gute Qualität, viele Funktionen beherbergt. Anderenfalls kompakt mit min. Öl + Wasser-Temp. Möchte auch kein Smartphone, Tablet für mal zwischen durch sondern was festes welches nicht sofort zum einbruch verleiteten könnte da es aussieht wie ein Tablet/Smartphone/Navi.

      Dieses sind meine Suchkreterien, andere können jedoch auch anderes bevorzugen und vielleicht ist gar was bei was bereits gepostet wurde.

    • ... ääähmm die Optik auf jeden Fall schon mal. :m0003::whistling: Aber leider fehlt bei dem "ScanGauge Eco" auch die Öltemperatur. Für Drehzahl, Wassertemperatur würde ich den AUTOOL vorziehen da hier das Display einfach besser ist in der Live-Anschau mit Drehzahl.

      Trip Computer (Quelle)
      Zeichnet automatisch bis zu 4 verschiedene Verbrauchs- und Fahrt-Daten auf (aus 11 Möglichkeiten). Anhand dieser Informationen können Sie eine umweltschonende und kraftstoffsparende Fahrweise erlernen.

      - Maximale Geschwindigkeit
      - Durchschnittsgeschwindigkeit
      - Maximale Temperatur der Kühlflüssigkeit
      - Maximale Drehzahl
      - Fahrzeit
      - Gefahrene Kilometer
      - Verbrauchter Kraftstoff
      - Durchschnittsverbrauch
      - Restkilometer bis der Tank leer ist
      - Zeit bis der Tank leer ist
      - Literangabe im Tank

    • ich fände das gut, wenn man das smeg "hacken" könnte und man die OBD-abgezapften Infos dahin angezeigt bekommen könnte. Ich hatte mal in anderen Forne dazu gelesen. In einem Peugeot-Forum habe ich auch Anleitungen dazu gefunden, die allerdings so tief in Programiiersprache sind, dass ich damit nichts anfangen konnte. Jedenfalls gab es dort schöne Screenshots, von selbstgestalteten Design/Skins (zb simpsons-look, wers denn mag) und bessere indivieduellere Info-Aufbereitung, die die Größe des Bildschirm besser ausnutzten. Ich fand das ganz spannend, dass das technisch machbar ist - wenn man Ahnung hat.
      Das fände ich noch eleganter, als sich ein Zusatzgerät hinzubauen. Hast du dahingehend dich schon mal schlau gemacht?

      Ich kannte das bisher nur von meinem mobilen Navi, da habe ich auch andere "Skins" drauf für eine erweiterete Menüauswahl und "mehr" Möglichkeiten, das Navi zu benutzen.

      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Ne in dem Zusammenhang habe ich mich noch nicht schlau gemacht, kenne nur die "Codes" um kurzzeitig vielleicht sowas zu lesen (wenn die Funktion abgedeckt ist). Problem ist das eben beim Hacken von dem Bordcomputer die Garantie wohl weg sein dürfte :huh: . Das setze ich nicht aufs Spiel nur um "Skins" oder einen schicken "Screen" zu haben ;) . Das kann ich oder irgendwer machen wenn der 5+ Jahre alt ist.

      Der OBD2 Stecker ist für Info-Auslese ja geschaffen nur es gibt einfach zu viel "Ramsch" auf dem markt wo die Ideen nur halb umgesetzt wurden. Zudem ist wohl deutsch einfach zu unwichtig :| .

      Edit: Mit der Öltemperatur ist wohl ein Problem, da es anscheinend viele Motoren gibt die keinen "direkten" Öl-Temp-Fühler haben. Habe da was im Dusterforum gelesen (Link) (Link) wo dieses disskutiert wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DingsDa ()

    • Telefonat mit Cit-Händler,

      gehabt und vom Techniker die Info bekommen (rausgesucht am PC) das der PureTech 110 (Benziner) eben doch eine Öldrucktemperatur ausgibt! Es ist eine kombination aus elektrischem Ölmessstab und Öltemperatur verbaut. Dieses sagt mir auch bei jedem Motorstart "OIL OK".

      Scangauge Deutschland schrieb:

      .... vielen Dank für Ihr Interesse am ScanGauge.

      Der ScanGaugeII, ebenso wie der Exclusive, verfügen über die sogenannte „XGauge-Funktion“ zum einspielen Fahrzeug-spezifischer Abfragewerte. Diese Funktion erlaubt es auch, den richtigen Code vorausgesetzt, die von Ihnen gewünschten Werte Öltemperatur und/oder Öldruck anzuzeigen.

      Dazu benötigen Sie allerdings die richtigen Abfragecodes. Diese bekommen Sie entweder beim Fahrzeughersteller oder in einschlägig bekannten Internetforen. Hierbei sollten Sie allerdings sicher stellen, das andere Mitglieder des Forums, den Code bereits verifiziert haben. Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.
      .
      Auf meine Frage bei Citroen (Händler) ob ich von dem Techniker denn den Code bekommen könnte für den Öltemperaturwert sagte mir dieser, hierfür müsse ich vorbeikommen und es müsse ausgelesen werden. Beim Auslesen könnte mir dann den/die passenden Codes sagen.

      Somit heißt es also entweder den ScanGauge2 oder den ScanGauge Exclusive müssen das rennen machen. Somit 150+ Euro für diese Werte.

      Gruß
    • Bin auch auf der Suche, aber sorry: das Design und die Darstellung der Werte beim ScanGauge finde ich echt von vorgestern. Passt überhaupt nicht zur Optik des Cactus. Damit werde ich mir definitiv nicht mein Interieur verschandeln. Also weitersuchen...

      C4 Cactus PureTech 110 Start&Stop Feel, Olive Braun mit schwarzen AirBumps
      Felgen Square grau, Navi, City Kamera Paket, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, Ersatzrad
      Tageszulassung 09/2015, meiner seit 10/2015
    • Ja also am liebsten wäre mir auch sowas wie der UltraGauge gewesen. Aber Optisch also wie du schon sagst von der Anzeige wie aber auch vom "Desgin" ist wirklich überhaupt nicht gut. @SlowPulseBoy .... würde mich freuen wenn du eine Info raushaust wenn du was hübscheres gefunden hast. Welche Werte sind DIR wichtig?

      Es sei denn du machst es wirklich über Handy da gibt es viele, auch ansprechende Designs. Nachteil ist jedoch das ich kein Handy fest anbringen möchte (diebstahl). Dazu kommt noch das das Handy nicht an geht wenn Zündung angemacht wird und automatisch in der App startet. Eine Handy Bluetooth Version würde ich auch nur wenige male nutzen weil es einfach zu umständlich ist wenn man jetzt von jedem Motorstart ausgeht.

    • @CC4 ... die 100 Euro wären OK wenn nicht immer nur "Geschwindigkeit, Spannungsanzeige und Kühlmittel Temperatur". Wenn es ein optisch ansprechendes Gerät geben würde welches Drehzahl, Wasser- und Öl-Temperatur anzeigen würde dann sind selbst 200€ für mich OK. Bislang scheint mein "Wunsch" aber eine Eierlegende Wollmilchsau zu sein die es nicht gibt.