Einparkhilfe vorn nachrüsten ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einparkhilfe vorn nachrüsten ?

      hey hey.hab mal bisschen im zubehörkatalog gestöbert und da ist mir die einparkhilfe vorn ins auge geschossen. Jemand ne Idee ob man die nachrüsten kann oder ob erst die elektrik geändert werden muss ?!

      ""
    • Ich habe in meinen Cactus (Bj. 18 neues Modell)vor kurzem vorne Einparkhilfen einbauen lassen, auch weil ich sie von meinem C5 gewohnt war.
      Kosten: Material 266,65€ + Lohn 222,53€ = Summe 489,18€
      Leider konnte das System nicht in die Fahrzeugelektrionic integriert werden. Beim einlegen des Rückwärtsgang wir "der Pipser"
      automatisch eingeschaltet. Beim Vorwärtsfahren muss er manuel eingeschaltet werden und ist dann ca. 20 sec aktiv.
      Bei einem Abstand von ca. 40 cm (!) geht "der Pipser" in Dauerton über. Der Abstand lässt sich lt. Werkstatt nicht verringern.
      Hinten habe ich "Pipser" und Rückfahrkamera am Auto (Original).

      Fazit: Fehlinvestition, 40 cm kann man auch mit den Augen erkennen.

      Nachdem mein C5 Exclusive Diesel mit 240 000 km im Nov. 2018 den Geist aufgegeben hat (Hyd. Federung undicht, neuer Zahnriemen fällig [10 Jahre], neue Bremsen, TÜV u. ASU)
      bin ich auf einen C4 Cactus FEEL (Kurzzulassung Sept. 2018, Benzin, Autom, Nav., Sitzheizung, Rückfahrkamera ...) abgestiegen.
      Den Preis für den neuen C4 habe ich schon 2010 für den gebrauchten C5 bezahlt!
      :):cactus1:

    • Für den Preis war das aber nicht die Original Nachrüstsatz? Ich meine, die wären etwas teurer...
      Mit Zubehörteilen kann man meist ein Schnäppchen machen, aber manchmal hat man Probleme mit der Integration ins Bordsystem. Wenn du das Problem hast, obwohl es der Original CIT-Satz ist, würde ich reklamieren, bis es funktioniert.

      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Nur dieser Bausatz (ET 1610279180 Anzeiger Vorne Avant) wurde mir von der C-Werkstatt angeboten.

      Nachdem mein C5 Exclusive Diesel mit 240 000 km im Nov. 2018 den Geist aufgegeben hat (Hyd. Federung undicht, neuer Zahnriemen fällig [10 Jahre], neue Bremsen, TÜV u. ASU)
      bin ich auf einen C4 Cactus FEEL (Kurzzulassung Sept. 2018, Benzin, Autom, Nav., Sitzheizung, Rückfahrkamera ...) abgestiegen.
      Den Preis für den neuen C4 habe ich schon 2010 für den gebrauchten C5 bezahlt!
      :):cactus1:

    • Ah, okay. Dann müssen die das aber hinkiregen, dass in der Bordelektronik anzumelden, damit es einwandfrei funktioniert. Komisch....
      Ist ja sonst witzlos, das Original Bauteil zu kaufen, wenn es dann am Ende doch nicht wie geplant funktioniert. Ich würde nochmal nachhaken oder mal alternativ bei einer anderen CIT-Werkstatt fragen, ob die das machen können.
      Und die Sensoren sind vielleicht nicht sauber nach Einbauanleitung ausgerichtet und justiert, dass die so früh schon maximalen Alarm machen!? Ärgerlich...

      Ich hab dir mal die Einbauanleitung reingestellt. Dann kannst du zumindest mal anhand der Bilder überprüfen, ob die das ordnungsgemäß eingebaut haben oder die Sensoren vielleicht doch irgendwie falsch positioniert haben... Dann kannst du souveräner reklamieren.

      Dateien
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumo77 ()