Anhängerkupplung: bei S&E einbauen lassen oder Alternativen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super. Danke dir. Hm,... nicht nur sichtbar - auch Stoßstange bearbeitet. Wenn man den Stoßfänger schwarz lässt, geht es ja noch. Wenn man den Alu-Optik-Heckdiffusor hat, wäre es (für meinen Geschmack) arg auffällig... Die Dose ist gut weggeklappt, von der sieht man ja wirklich gar nichts!

      ""
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Fahrradträger: na, zum Verschenken sicher noname. Ich nehme an, dass es der Günstigste aus deren Onlineshop ist. Ich denke, ich werde mich tatsächlich für die Bosal entscheiden und selber einbauen, da diese wirklich unsichtbar ist und mit dem Heckdiffusor auch kompatibel sein müsste, da der ja nicht sonderlich dick aufträgt... Das würde ich gerne noch vor Kauf irgendwie überprüfen, ist ja doch ne Stange Geld. Sowohl die AHK als auch der Diffusor.

      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Ich hatte eine Mail geschrieben.

      Ich war Neugieriger Weise auf deren Homepage um zu gucken ob man den Kupplungshersteller zum Cactus frei wählen kann, der Cactus war nichtmals aufgeführt und deswegen die Mail.

      Eigentlich wollte ich auch gar kein Angebot haben, die haben sich bestimmt gedacht, machen wir mal fertig bevor weitere nervige Mails kommen :D

      Also Brink! kein Westfalia oder Bosal oder Trallala.......

      Alle Infos welche ich bisher von den 3 großen Kupplungsherstellern habe ist, das man bei jeder den Ausschnitt haben muss. Bei dem Polnischen Hersteller AUTO-HAK soll es ohne gehen, kennt den wer?

      Im Netz liest man nichts schlechtes.

      Vielleicht hat man Glück bei der Originalen aus dem Cit Zubehör.

    • Daimler1980 schrieb:

      welche ich bisher von den 3 großen Kupplungsherstellern habe ist, das man bei jeder den Ausschnitt haben muss
      Nein. Das stimmt für die Bosal nicht. Bei der abnehmbaren von Bosal brauchst du keinen Ausschnitt. Diese hat die Bosal-teilenummer 038-753 und ist identisch mit Orginalen Citroen, die auch aus dem Hause Bosal kommt. Siehe Anleitung auf der Bosal homepage. Die kriegst du, in dem du deren Katalog aufrufst ( bosal.com/en/product-catalogue ), unter Anhängerkupplung das Auto auswählst und dann auf den Schraubenschlüssel klickst. Ist mit 3MB zu groß, um sie dir hierein zu stellen.

      Cactus-fb schrieb auch mal, dass sie demontiert nicht zu sehen ist und die Optik nicht zerstört:

      cactus-fb schrieb:

      Zusätzlich zum Tuningchip( siehe mein anderer Post) habe ich eine abnehmbare AHK von Bosal verbauen lassen.
      Ich werde die AHK voraussichtlich nur zum Transport des Fahrradträgers verwenden, daher war es für mich wichtig, daß das Bild des Cactus nicht zerstört wird und die AHK ist tatsächlich in demontiertem Zustand praktisch nicht zu sehen - auch die Elektrobuchse kann nach oben hinter die Stossstange weggeklappt werden.


      Unbenannt-1.jpg Unbenannt-2.jpg
      Cactus-fb hat auch eine Bosal:

      Ich habe die Bosal jetzt für 224 bestellt und hoffe, dass ich nächstes Wochenende zum Einbau komme bzw die da ist. Dann kann ich Fotos machen.
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumo77 ()

    • Hab ich doch oben auch schonmla geschrieben, dass es so ist.... Die ANleitung ist eh nur mit Bildern! in sofern egal, ob englishe Seite...

      lumo77 schrieb:

      Ich habe heute bei S&E angerufen. Für den Cactus ist die abnehmbare eine AHK der Fa. Brink. Die Steckdose ist schwenkbar, trotzdem bleiben Teile der Aufnahme von hinten sichtbar und verschwinden nicht ganz unter dem Stoßfänger. Preis 619€ (oder 690€? die Akustik war nicht so gut) und online auf der rechten Seite steht noch, dass man kostenlos einen Fahrradträger für 2 Räder dazu bekommt, wenn man bei denen kauft und montieren lässt.
      Die von Bosal (die der Originalen von CIT entspricht) können sie nicht montieren, da sie diese nicht im VK haben. Mitgebrachte (zb eine Bosal-Kupplung) verbauen sie nicht, da sie schlechte Erfahrungen mit gemacht haben.

      DingsDa schrieb:

      Dazu habe ich schon öfter gelesen das man den originalen E-Satz verbauen sollte. Bei der abnehmbaren Citroen AHK ist der E-Satz nach oben schwenkbar.
      Wenn du die von Bosal kaufst, hast du genau das gleiche wie beim Original-CIT-Ersatzteil mit CIT-Logo übern CIT-Händler bestellt. Die Bosal abnehmbar gibts grade hier für nur 224€+SperrgutPorto, Das ist 100€ billiger als die CIT-AHK. Den E-Satz habe ich leider noch nirgends günstiger als 177€ gefunden - egal ob CIT oder Bosal übern Zubehörhandel....
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Nein, der E-satz ist bei dem Preis nicht dabei. Den Bosal E-Satz habe ich nirgends (nennenswert) billiger gefunden als den CIT Originalen, da hole ich mir Dienstag gleich den Original Citroen aus der Werkstatt ab. 177€ nochmal drauf.

      Es gibt aber auch welche für um die 100 von Jäger oder AC. Wenn du dir da die Einbauanleitungen genau ansiehst, muss man aber mit Stromdieben Kabel anzwacken. Selbst bei den Fahrzeugspezifischen (!), also Obacht. Auf so'n Bastelscheiß habe ich persönlich kein Bock, dafür sind die Kabel zu dünn...

      Nur um 77€ zu sparen, riskiere ich keine Wackler oder Kabelschmelze oder so. Bei dem Bosal- bzw CIT E-Satz wird alles gesteckt. Wobei bei dem CIT-Satz noch ein weiteres bzw größeres Modul bei ist, was der Bosal fehlt...

      Achso, und ich nehm 7polig für genau den Zweck, den du auch nanntest. Reicht mir und bei CIT kriegste auch nur 7polig. Bei der 13poligen musst du außerdem noch aufwendiger verkabeln.

      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumo77 ()

    • EDIT: ACHTUNG: Stimmt vielleicht nicht, wird noch überprüft:
      Ja, bei 7pol sind Fahrradträger kein Problem und ein kleiner Hänger auch nicht. Mehr dürfen wir ja eh nicht ziehen und sonst gibts auch Adapter auf 13pol.
      Beim Fahrradträger ist darauf zu achten, dass dieser keine LEDS hat. Die Überwachung defekter Lampen funktioniert darüber, dass gemessen wird, ob wirklich 21W Glühbirnchen drin sind. LEDs haben ja deutlich weniger und das kann zu Irritationen oder Fehlmeldungen kommen.
      Das betrifft aber die meisten E-sätze, die ich bisher gefunden habe. Bei dem 13 poligen - den es ja gar nicht für unser Fahrzeug offiziell seitens CIT gibt - gibt es noch ein Dauerplus, welches ich a) gar nicht brauche für Fahrradträger und Hänger und b) auch gar nicht will. Ich will nicht, dass an meinem Auto irgendwo dauernd Ströme fließen, auch wenn es eigentlich aus ist...


      +++edit+++
      wobei, dein Einwand, daimler, hat mich jetzt doch stutzig gemacht. Auf kfztech.de und ahk-ratgeber.de steht, dass bei 7pol weder Rückfahrlicht, noch Nebelschlussleuchte funktioniert. Was ja doof ist, wenn die Fahrräder dann den Rückfahrscheinwerfer des Cactus verdecken und der am Träger/Hänger nicht geht und du fährst dann Rückwärts wo raus.... hm.... da muss ich nochmal den Händler fragen, ob das von CIT so vorgesehen ist?? Außerdem seien diese Dosen nicht wirklich gut spritzwasserdicht und neigen entsprechend zu Korrosion.

      +++edit2+++
      Die Frau vom Händler war grad alleine da und konnte keinen fragen. Sie meinte aber, dass hätte sie ja noch nie gehört, dass dann das Rückfahrlicht nicht mehr ginge, dass sei ja auch vorgeschrieben. Sie könne mir aber erst mit Sicherheit Dienstag Auskunft geben, wolle jetzt auch nichts falsches sagen.
      Dann würde ich mir doch lieber die 13polige bestellen. Auch wegen spritzwasserdicht durch Bajonettverriegelung.
      CIT kann den 13poligen auch nur bestellen über einen Zulieferer:
      unbenannt-3.jpg

      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von lumo77 ()