Heizleistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heizleistung

      Guten Morgen,
      auch wenn das Thema Heizung langsam gegenüber der Kühlleistung der Klimaanlage an Bedeutung verliert, schließlich haben wir Mitte April, hier mal die Frage, wie zufrieden Ihr im letzten Winter bzw. an den wenigen Tagen, die diese Bezeichnung verdienten, mit der Heizung Eures Cactus wart. Es ist ja allgemein bekannt, dass diese effizienten neuen Motoren recht wenig Wärme für en Innenraum abgeben. Wie sieht das beim Cactus mit dem Dieselmotor, aber auch mit dem Turbobenziner aus? Eine Zusatzheizung ist ja wohl nicht bestellbar. Allenfalls eine Standheizung für viel Geld...

      ""

      Cactus HDI 100 ETG6 Shine, 08/2016

    • Es hat ja nun jeder ein anderes Wärmebedürfnis. So manche Einer friert bei 22° und der Nächste kommt schon bei 20° ins Schwitzen. Auch die Frage nach Nutzen der Klimaanlage im April kann man nicht pauschal beantworten.

      Nach meinem Bedürfnis ist die Leistung der Heizung mehr als ausreichend, zudem ich ja noch eine Sitzheizung habe.

    • Dave92 schrieb:

      also letztes Jahr im Sommer war ich positiv überrascht von der Klimaanlage
      Hat flott runtergekühlt und war angenehm
      Heizleistung finde ich bei meinen tip top
      Fahre den 99ps Diesel auf 3km isses warm auf 22grad
      Und für die ersten km läuft die sitzheizung
      Perfekt! So finde ich das gut! :m0009:
      Bestellt am 29.03.2016, erhalten am 17.06.2016
      :w0036:
      C4 Cactus, Blue HDI 100 ETG6, Shine, Lagoon
    • Bei meinem, den ich letzten Donnerstag abgeholt habe, war's dabei. Und wir standen mit drei Leuten vor der Kiste und haben gerätselt, was das sein könnte. Erst nachdem wir bei einem neuen berlingo die Dinger gesehen haben, der in der Halle stand, ging uns ein Licht auf. Aber anscheinend gibt's die Teile jetzt erst. Es stehen noch zwei neue cactusse in der Halle, wo diese Dinger nicht dabei sind. Ich weiß jetzt allerdings nicht, was für Baujahre das sind. Irgendwie erinnert mich das immer an die w123 Mercedes mit den Matten vor'm kühler, damit das Auto im Winter schneller warm wird.

    • die Dinger gabs beim DS3 immer mit brauchst du aber nur so in Norwegen oder Schweden da wo es richtig kalt ist. Für DE ist das nichts :)

      Gruß
      Wippi

      C4 Cactus Pure Tech 110 S&S Shine Shark Grau
      Sitzheizung, Park Assist, geteilte Rückbank
      AZEV Felgen 215/40/18 Falken Sommerreifen
      Kumho Wintercraft WP51 205/55 R16 91T auf Square in Schwarz
      Sportauspuff mit 2X90 durchmesser mittig angeordnet

      seit 04/19 C5 Aircross ......

    • ... ich finde es auch ehr amüsand als wirklich nützlich in der heutigen Zeit :D
      zum einen hat man auch oft früh um die -5°C und dann am Tag +5-8°C (sprich genzwertig)
      wie ist es wohl wenn man in einen Stau kommt bei 8-10°C ....
      das andere ist die Geschwindigkeitsbegrenzung ...

      Mein alter Fiesta GFJ war noch besser ... man konnte unterschieliche Thermostate kaufen. Da eine machte zB bei 60°C auf und das andere erst bei 70°C. Aber da ich auch keine Frostbeule bin und ganz andere Autos gewohnt bin als Neuwagen denke ich das ich eigentlich mit dem Cactus zufrieden sein werde (hoffentlich).

      Zu schlimmen Zeiten hatte ich nach 20km noch das Eis innen an der Scheibe nicht aufgetaut bekommen (Fiesta). Auch musste ich regelmäßig die Scheibe Innen kratzen. Jetzt beim Polo 6N2 war es schon um welten besser .... aber auch Endfeuchtungskissen geholt ^^