Dauertest AutoBild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dauertest AutoBild

      Der Cactus scheint in der Autobild im Dauertest zu sein, außer dem hier gezeigten kam da aber wohl noch nichts. Ist das so, dass "wir" uns grüßen? Habe ich bisher noch nicht bemerkt.

      ""
      Dateien
      • image.jpeg

        (767,11 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • @Der Airbumper

      bisher gut! vorallem bringt es Spaß und Freude ihn zu fahren. Zwischendurch gibt es immer wieder kleine Meldungen dazu. Im Regelfall werden unsere Dauertester nach einer gewissen Laufleistung (meistens bei 100.000 km) von der DEKRA komplett zerlegt und auf Schäden und Verschleiß kontrolliert. Mit den Fahrerfahrungen zusammen wird es dann einen großen Artikel in der Rubrik "Dauertest" geben. Wann das sein wird ist natürlich schwer vorauszusagen. Momentan steht er mit knapp 50.000 km in der Garage.

      Liebe Grüße :)
    • CC4 schrieb:

      wann ist der test denn beendet ? :cactus2:
      [font='Comic Sans MS, cursive']... ist doch klar, wenn das Fahrzeug seine 100.000 km zurückgelegt hat!

      [/font]
      [font='Comic Sans MS, cursive']siehe auch post 11[/font]
      [font='Comic Sans MS, cursive']
      [/font]

      [font='Comic Sans MS, cursive']wie scheibt lumo77 doch so richtig: [/font][font='Comic Sans MS, cursive']Alles lesen[/font]!
      "Life's too short to drive boring cars"
    • Autobild schrieb:

      4+


      DIE WERTUNG Hier gibt es nicht nur für Ausfälle Minuspunkte. Unser Dauertest-Team bepunktet auch den Zustand bei Demon tage sowie die Eigenschaften im Test. Die Punkte - addi tion führt gemäß Schlüssel zur Gesamtnote.
      0 Punkte 1+; 1–4 Punkte 1; 5–8 Punkte 1-; 9–12 Punkte 2+; 13–16 Punkte 2; 17–20 Punkte 2-; 21–24 Punkte 3+; 25–28 Punkte 3; 29–32 Punkte 3-; 33–36 Punkte 4+; 37–40 Punkte 4; 41–44 Punkte 4-; 45–48 Punkte 5+; 49–52 Punkte 5; 53–56 Punkte 5-; ab 57 Punkte 6

      FAZIT MANFRED KLANGWALD UND JOACHIM STAAT Redakteure
      „EIN TYPISCHER CITROËN, individuell bis zur Schrulligkeit, komfortabel, aber im Detail verflixt unpraktisch.“ Klassik-Experte Christian Steiger trifft damit den Kern. Der Cactus ist ein mutiges, sympathisches, schräges Auto. Kein perfektes. Damit könnten wir leben, aber nicht mit kaputtem Getriebe und Zündung. Auch für 20000 Euro ist Zuverlässigkeit Pflicht.

      Ladekantenhöhe
      Radstand 2595/Länge 4157
      Höhe 1490
      785
      910–11202 590-825 7 945–10305
      585 1
      360 6
      890 9
      57010
      5904
      0003
      4408
      1 Sitzhöhe vorn 2 Beinraum vorn 3 Sitztiefe vorn
      4 Lehnenhöhe vorn 5 Innenhöhe vorn 6 Beinhöhe hinten
      7 Beinraum hinten 8 Sitztiefe hinten
      9 Innenhöhe hinten 10 Lehnenhöhe hinten > Alle Abmessungen in Millimetern
      1946


      platz 39 von 40

      Cactus......was sonst?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumo77 () aus folgendem Grund: Zitat als solches kenntlich gemacht

    • Wegen Copyright kann ich die Ausgabe hier wohl nicht veröffentlichen.
      Das Wesentliche: Gefahren wurde ein Cactus Puretech 110 Feel mit Schaltgetriebe über 100000km

      Defekte:
      - Bei ca. 33000km war der 5. Gang nicht mehr schaltbar, Getriebe auf Garantie ersetzt
      - Bei ca. 46000km ging das Fahrzeug in den Notprogramm. --> Neue Zündkerzen und Zündspulen

      Motor:
      - Soll Spaß machen und sich eher wie 130 PS anfühlen
      - Verbrauch ist bei 5,6 Litern auf die 100000km

      Fahrverhalten:
      - Der perfekte "Anti-AMG"
      - schaukeln beim Bremsen
      - "Taube Lenkung"

      Ergonomie:
      - Kleine Personen lieben den Cactus
      - Andere klagen von Rückenschmerzen
      - Enger Fond
      - Hohe Ladekante
      - schlechte Übersicht

      Der cactus wurde nach 100000km komplett auseinandergenommen:
      -Vordere Türen zeigen Rostspuren genauso wie an der Ladekante (vom Gummi verdeckt)
      - Hohlräume sind gut konserviert worden (Hier im Forum liest man doch etwas anderes?)
      - Im Ventilbereich gibt es nichts zu beanstanden.
      - Scheuerstellen am Lack wegen nicht perfekter Passform von Teilen. Bsp.: Radläufe vorn.
      - Auspuff im sehr guten Zustand
      - Unterboden im sehr guten Zustand

      Anderes:
      - Abblendlicht ein Witz (auch meine Meinung)
      - umständliche Bedienung der Klima und Multimedia, Touchscreen langsam, Navi verschwindet, wenn Klima reguliert wird.
      - Antriebsriemen für Nebenaggregate bereits bei 3. Wartung gewechselt

      Trotz seiner Kritikpunkte meint der Redakteur: „Individuellbis schrullig, eigenwillig, anders – würde ich privat fahren!“

      Insgesamt gibt es beim Dauertest die Schulnote 4+ aufgrund des Getriebeschadens, des Notprogramms und der Rostspuren. --> Vorletzter Platz. Nur der BMW 218i ist noch unzuverlässiger laut Test.

      BlueHDI 100 ETG6 - Shine Edition - Leder Habana - Vollausstattung :D:cactus2:

    • stefv schrieb:

      [...]

      Insgesamt gibt es beim Dauertest die Schulnote 4+ aufgrund des Getriebeschadens, des Notprogramms und der Rostspuren. --> Vorletzter Platz. Nur der BMW 218i ist noch unzuverlässiger laut Test.
      Ich habe nichts anderes erwartet...
      Dieses schmälert jedoch nicht den Spaß, den ich mit dem Cactus habe.

      Die Aussage des Redakteurs: "Individuell bis schrullig, eigenwillig, anders – würde ich privat fahren!" ist nett gemeint. WIR jedoch haben den A... in der Hose und fahren ihn!

      C4 Cactus PureTech 82 Selection, Orga 14449, Lagoon-Blau,
      ... und noch einige andere Citroëns. :D

    • Der Getriebeschaden ist wohl durch unsachgemäße Bedienung des Getriebes (Citroën spricht von „Gewaltbruch“) verursacht worden. Grundsätzlich wurde das Getriebe ab November 2016 nachgebessert / verstärkt.
      Ich hoffe, dass ich von der Rost-, Zündspulen- und Getriebeproblematik vielleicht verschont bleibe, da mein 110er Ende Januar 2017 produziert wurde.
      Citroens und insbesondere der Cactus- und das war mir vorher vollkommen klar- sind keine Autozeitungs - Siegertypen. Dafür sind sie aber sehr sympathisch. Ich bin nach wie vor sehr überzeugt von unseren Kakteen und freue mich jeder Tag auf die Fahrt!
      Grüße euch, Reiner

    • Nun, was möchte man bitte von der deutschen Autopresse erwarten?

      Der Cactus ist halt nun einmal anders als andere Autos. Und das ist auch gut so, macht ihn besonders und wieder (für uns gut - für Citroen schlecht) selten auf den Straßen. Er polarisiert und muss nicht jedem gefallen.

      So lange er uns gefällt!

      Aber ich bin es so leid mit der Presse. Seit über 30 Jahre Citroen Fahrer...und immer wieder: Erst sind die Autos zu schlecht zu bedienen...später wo Citroen sich "angepasst" hat hieß es, sie sind langweilig geworden, wo ist das spezielle? Man kann es denen nicht Recht machen....

      Und, der Wagen muss doch als das anerkannt und bewertet werden was er ist: Simple as can - style as possible!

      Wer bietet das schon! Gewicht reduzierte Autos sind ja wohl Mangelware. Ich lebe dann gerne mit einer fehlenden Rücksitzbeleuchtung und und und....

      WIR verstehen ihn, unseren Cactus. Alle anderen sollen lieber Golf fahren!

      :D

      Cactus....sticht besser! :m0027:

      Cactus, 82 PS, Automatik, Benzin, Selection, schwarz - wunderbar! <3