Tanken die "Benziner" unter euch eigentlich E10?

  • jede Werkstatt fragt mich als erstes ob ich e10 getankt hab, da es dazu auch in einigen TSB drin steht dies zu prüfen.


    Ich halte definitiv nix davon von diesen gepanschten Zeug, da der 95er schon nur noch gepanschter Mist ist der die Normen wahrscheinlich gerade so noch einhält.
    Hab aus mehreren Werkstätten schon die letzten Jahre gehört das es wohl immer schlimmer wird mit dem Fussel.

    Cactüs 110 S&S PureTech 1.2 THP Shine...shark grey :m0023:

  • Habe am Rande gehört, dass der Durchschnittsverbrauch dadurch steigen soll.
    Andere Tanken ab und an das 98, weil dieses dem Motor "guttun" soll...

    Der Durchschnittsverbrauch wird mit E 10 etwas steigen. Das ist logisch, weil Alkohol bei der Verbrennung weniger Energie abgibt.


    Wenn ein Motor "nur" 95 benötigt, dann ist 98 reine Geldverschwendung.

  • Hallo Leute,


    tanke seit dem ersten Tag an beide Cacteen nur mit E10 und beide haben jetzt um die 50 Tkm auf dem Tacho.
    Probleme: Fehlanzeige
    Verbrauch (fast nur Landstraße): ca.5,2 L/100 km und beim anderen Cactus (fast nur Stadt): ca. 5,6 L/100 km
    Alles lt. BC - versteht sich!

  • E10?
    Wenn Alkohol nicht in den fahrer gehört, dann auch nnicht ins Fahrzeug!


    E10: Eine der beliebten Dummheiten, die als "Umweltschutz" verkauft werden- und dann das Gegentei bewirkten.

    C4cactus FL 130PS Handschaltung, weiß mit weißen NSW-Einfassungen, volle Hütte außer Einparkassi, Grip-Control und Dachleisten

  • Ich fahre seit ich meinen Cactus habe, 2016, nur mit E10. Bin ich mal in Polen gebe ich ihm auch mal Super. Bisher habe ich keine Probleme gehabt. Die Leistung ist die selbe geblieben. Mein Händler/Werkstatt hat bisher keine Unterschiede am Motor gegenüber eines "Super-Benzin" gefahrenen gefunden.

    Das Licht am Ende des Tunnels muss nicht ein Zug sein der mir entgegen kommt. Es kann auch die Aufgehende Sonne sein.
    :thumbup:

  • Hi,
    sehe ich genauso.
    Was soll besserer Sprit bei unseren Rasenmähermotoren bringen?
    Soll mir mal einer einen defekten Motor zeigen, der belegbar durch den billigsten DIN-Sprit in Deutschland den Geist aufgegeben hat.

  • Hi,
    sehe ich genauso.
    Was soll besserer Sprit bei unseren Rasenmähermotoren bringen?
    Soll mir mal einer einen defekten Motor zeigen, der belegbar durch den billigsten DIN-Sprit in Deutschland den Geist aufgegeben hat.

    Wird zwar offtopc, aber als Antwort:


    Für den Ensatz von Alkohol im Sprit werden heutzutage noch Additive verwendet, welche den Sprit "altern" lassen.
    Das bedeutet, die Zündfähigkeit nimmt mit der Zeit ab.
    Zudem bilden sich seit Einsatz von Alkohol im Sprit Ablagerungen, welche Vergaser zu Versagern werden lassen.


    Und den Geist aufgeben tun Motoren dann regelmäßig wegen dem Dreckszeug :
    - Stromerzeuger (regelmäßig, werden sie doch nur bei Stromausfällen bzw bei Einsätzen ohne vorhandenen Stromanschluss gebraucht)
    - Rasenmäher (oder mäht wer im Winter und Frühjahr? Abhängig, wie voll der Tank zum Winter dann ist....)
    - Boote


    Zugegeben, hier vor allem wohl wegen der Verbindung von Ablagerungen, welche die Düsen vertopfen oder verengen- und der abnehmenden Zündwilligkeit.

    C4cactus FL 130PS Handschaltung, weiß mit weißen NSW-Einfassungen, volle Hütte außer Einparkassi, Grip-Control und Dachleisten

  • Stimmt, ist mir gestern auch aufgefallen, ich dachte das wäre ein Versehen. Eben habe ich online einmal die Spritpreise der Tankstellen in meiner Umgebung verglichen und konnte feststellen, dass bei 4 von 5 Tankstellen der Preis für E10 und E5 gleich ist...
    Gruß, Karl-Heinz

    bisherige Autos: Opel Kadett B '78-'79 von da an nur noch Citroën: GS 1015, GS 1220, BX 19GT, BX 19GTi, BX 19TRi Break, Xantia 1.8iSX Automatik, Xantia 2,0i 16V Exclusive Break Automatik 06/98 - 03/19
    Seit 04/2019 C4 Cactus II PT 110 Shine (EZ 05/18)

  • Hi,
    ist wohl ein vorübergehendes Phänomen, Da in anderen Ländern (z. B. Dänemark, Ungarn) die Quoten für Ethanol im Sprit zum Jahresbeginn vom Staat erhöht wurden herrscht im Moment eine relative Ethanol Knappheit.
    Angebot und Nachfrage sind etwas aus dem Gleichgewicht, daher der Preisanstieg. Sollte sich wie gesagt aber wieder einpendeln.


    Gruß