Rückfahrlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rückfahrlicht

      Hallo zusammen

      Der kleine hat ja rechts (Beifahrer) den Rückfahrscheinwerfer und links die Nebelschlussleuchte. Daneben ist aber auch ein weißes "Fenster". Ist das auch belegt, sodass man dort ebenfalls eine Rückfahrleuchte anschließen könnte ?? ?(

      LG Andreas

      ""
      Cactus Pure Tech 82 Shine - 5 Gang manuell - in Obsidien-Schwarz Metallic mit Airbump® Black ( EZ 10.2016 ) Tageszulassung Preis: 14.990,--
    • Hat schon mal jemand die Birne im Rückfahrlicht gegen sowas getauscht? Funktioniert das wirklich wie beworben, dass man dann bessere sicht nach hinten hat. Hat jemand von euch da Erfahrungswerte?

      amazon.de/3014SMD-R%C3%BCckfah…fRID=AFX0F31K6SFWZ82HQJ82

      Ich verspreche mir davon eine bessere Ausleuchtung nach hinten beim Rückwärtsfahren. Ich finde die Lösung mit der helleren Kennzeichenbeleuchtung nicht so schön (wurde in einem anderem Thema besprochen), da die Kennzeichenbeleuchtung ja immer an ist, wenn Licht an ist und mir die zu hell ist für Dauerbetrieb im Dunkeln. Ich brauch aber nur beim Rückwärtsfahren gutes Licht hinten. Daher dachte ich an Birnenwechsel des Rückfahrlichts.

      An die E-Techniker oder Leute, die Ahnung von haben. Wie erklärt sich das, dass solche Austausch-Leuchtmittel bei manchen funktionieren und bei manchen flackern oder gar Fehlermeldungen generieren. Kann ich beim Kauf auf gewisse Spezifikationen achten, damit das nicht passiert oder vorher berechnen, was ich brauche, damit es funktioniert?

      PS: Bitte keine Beiträge zur Zulässigkeit im Straßenverkehr ohne e-Prüfzeichen. Dessen bin ich mir bewußt und würde das Risiko vermutlich in Kauf nehmen, da ich mich überwiegend vorwärtsfahrend im Straßenverkehr bewege.

      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • Fehlermeldungen gibt es bei zu geringem Stromfluss, wenn die Leistungsaufnahme des Ersatz- Leuchtmittels (bedeutend) kleiner ist als die des Originals. Wie scharf die Erkennung ist, wird sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden. Daher erkennen manche Autos das neue Leuchtmittel als "defekt" an, andere Autos wiederum nicht.
      Hat der Cactus überhaupt eine Leuchtenüberwachung?

      Wenn du Ersatzleuchtmittel mit gleicher Leistung einbaust, sollte im Normalfall nichts passieren. Und wenn es flackert ist entweder das Leuchtmittel kaputt oder falsch eingebaut (wenn mit den alten Leuchtmittel vorher alles okay war)

      Gruß
      Airbumper

      "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen." Walter Röhrl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Airbumper ()

    • Ich hab die jetzt einfach mal bestellt, kommen aber wahrscheinlich erst ende Januar.

      Kurz im Boardbuch gelesen, eigentlich sollte diese Lampe ohne Probleme im Fahrzeug funktionieren, ich bin gespannt :D

    • DingsDa schrieb:

      Wie war das noch mit LED & TÜV etc @lumo77 ;)^^
      Ach, sind doch zum Termin schnell umgebaut ;)
      Wobei ich die drin lassen würde, glaube nicht das die Tüvler bei der ganzen Schar von Autos und Beleuchtung einen Überblick haben was wo Original verbaut ist.

      Ich meine sogar des es den C4 Grand Picasso je nach Ausstattungsvariante mit und ohne LED Rückfahrlicht gibt.
    • DingsDa schrieb:

      Wie war das noch mit LED & TÜV etc @lumo77

      lumo77 schrieb:

      zur Zulässigkeit im Straßenverkehr ohne e-Prüfzeichen. Dessen bin ich mir bewußt und würde das Risiko vermutlich in Kauf nehmen, da ich mich überwiegend vorwärtsfahrend im Straßenverkehr bewege.
      Naja, ich werd es davon abhängig machen, wie stark die Lampe blenden könnte, wenn sie eingebaut ist und man hinter dem Auto ist. Entsprechend wäge ich dann noch ab. Wie ich schrieb, bin ich mir über das Erlöschen der Betriebserlaubnis im Klaren und noch im Entscheidungsstadium...
      Einerseits ist das Rückfahrlicht ja "nur" in dem kleinen Moment des Rangierens an. Wäre schon doofer zufall, wenn just dann ein Cop hinter mir wäre. Andererseits, wenn dann wg Blendung ein anderer ein Crash macht, guck ich in die Röhre.
      Die Kennzeichenbeleuchtung hingegen ist immer an, wenn ich mit Licht fahre (also auch im Vorwärtsmodus und im Stand). Ich bin sehr viel abends und nachts unterwegs, fahre also viel mit Licht an. Ich finde, dass man unterwegs sehr schnell sieht, wer keine Originalen KennzeichenLEDs drin hat. Mir persönlich wäre damit dann das Risiko zu hoch, "erwischt" zu werden, als bei dem kurzen Moment des Rückwärtsfahrens...

      Daimler1980 schrieb:

      Ach, sind doch zum Termin schnell umgebaut
      genau so seh ich es auch.
      8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition
    • [font='Comic Sans MS,cursive']Moin,
      also ich meine, dass bei folgender Aktion ...
      [/font]

      DingsDa schrieb:

      .... also als hinten heranfahrender finde ich diese LED-Lampe nicht so toll.
      [font='Comic Sans MS,cursive'][/font][font='Comic Sans MS,cursive'][/font][font='Comic Sans MS,cursive']... man eh Abstand halten sollte. Wenn Jemand vor mir seinen Rückwärtsgang einlegt, gehe ich davon aus, dass der Rückfahrscheinwerfer bald wieder aus ist. Der vor mir Fahrende hat die Funzel ja nicht dauernd an ;)


      Aber, das meine ich nur
      und der Mehrheit hier wünsche ich einen Guten Rutsch
      Volker
      [/font]
      "Life's too short to drive boring cars"
    • Hallo ja alles hat ein für und wieder ....
      Ich wiederrum weiß das die Polizei in den wenigsten fällen was macht wegen Kennzeichenbeleuchtung (wenn diese nicht blendend ist). Hatte auch schon den Polo gut 2 Jahre mit sehr heller weißer LED-Beleuchtung gefahren. Dazu finde ich das kalt-weiße Licht viel schöner. Aktuell noch die etwas dunkleren "blau/lila" Dinger drin werden aber bald rausfliegen. Die LEDs sind eben verdeckt und können nicht frei nach hinten blenden, es sei denn es wird total übertrieben mit der Leistung und blendet dann vom Kennzeichen her nach hinten.
      Selbst wenn die mal was sagen würden könnte ich hin gehen und die Glühlampen einsetzen und ein Verwahngeld in kauf nehem. Bleibt aber denke ich hauptsächlich bei einem "du du du .... bitte ändern".

      @VauefF .... und was ist den ganzen Leuten die meinen rückwärts auf eine Hauptstraße fahren zu müssen? ^^ Ich habe es schon so oft hier bei den Anwohnern gesehen das diese NIE rückwärts in ihre schmale Einfahrt fahren ABER rückwärts auf die Straße wenn Sie wieder los müssen. :/ Die ein oder andere Gegebenheit wird sich finden lassen wo man bei einem "mal eben Rückwätsgang" einlegen super blenden kann.

      Auch frohes neues an alle