Wartungskosten

  • Hallo Karl-Heinz, dank des Forums habe ich das mal eingefordert. Dem Meister war das Thema auch neu und er hat sich für den Hinweis bedankt. Gefunden hat er von der Fäule nichts. Liebe Grüße - Christian

  • Ich war nun endlich zur Inspektion bei 180.000km. Gewechselt wurden Zahnriemen mit Wasserpumpe, Keilrippenriemen, Öl mit Filter, Bremsflüssigkeit, Pollenfilter.
    Geprüft wurde Sättigungsgrad Partikelfilter und Additivstand,... Wie immer gab es auch einen Leihwagen gratis.

    Unterm Strich 1065 Euro, was für mich im Rahmen liegt.

    Der Partikelfilter ist zu 70% mit Asche gesättigt und wird irgendwann demnächst fällig sein. Das Additiv ist erst zu 75% aufgebraucht. Was die Sättigung und den Füllstand angeht, fahre ich wohl ganz gut, weil meistens schon ein Auffüllen und der Wechsel des DPF bei der Laufleistung durch geführt wurde.

  • Wenn ich das bei den Autodoktoren richtig gesehen hab, kostet bei denen die Reinigung des FAP etwa 300 Euro. Außerhalb von Köln müßte es doch auch Firmen geben, die das machen?

    Viele Grüße


    Wolfram


    C4 Cactus PureTech 82 S/S ETG Shine, EZ 3/2017

  • Inspektion nach 4 Jahren und 53000km: 459€


    Jahreswartung


    Kühlflüssigkeit geprüft


    Getauscht:

    Zündkerzen

    Luftfilter

    Bremsflüssigkeit

    Pollenfilter

    Ölfilter

    Motoröl


    Leihwagen: ë-C4


    Zusätzliche Arbeiten für 319€:

    Scheiben und Klötze vorne getauscht

    Citroën Cactus PureTech82 Sélection, Lack: balticblau, AirBump: schwarz, Interieur: Habana, Polster: Stoff/Velours Club Habana, ORGA 14931
    Citroën 2CV6 Club, Lack: blau/schwarz, Dach: bleu-celeste (himmelblau), Interieur: marron/Kiefernholz, Polster: Jersey Fischgrät grau, ORGA 3881

  • Theoretisch:

    Bei erschwerten Bedingungen alle 45000km/4Jahre

    Bei der 3.Inspektion war die Kilometerlaufleistung noch unter 45000km.

    Wenn die Kilometerlaufleistung letztes Jahr schon über 45000km gewesen wäre, hättest Du Recht - dann hätte man sie bei der 3.Inspektion schon tauschen müssen.


    Praktisch:

    Bei meinem Cactus wurden sowohl letztes Jahr, wie auch dieses Jahr die Kerzen getauscht. Ich hab auch nochmal in die MyCitroën-App geschaut. Da steht für meinen Cactus für die 3. & 4. Inspektion drin, daß die Kerzen ausgetauscht werden müssen. Für die nächste Jahreswartung stehen sie nicht drin. Da der Cactus eine eigene Diagnose durchführt, schätze ich, daß er irgendwas gemerkt hat und einen erneuten Kerzenwechsel wollte.

    Citroën Cactus PureTech82 Sélection, Lack: balticblau, AirBump: schwarz, Interieur: Habana, Polster: Stoff/Velours Club Habana, ORGA 14931
    Citroën 2CV6 Club, Lack: blau/schwarz, Dach: bleu-celeste (himmelblau), Interieur: marron/Kiefernholz, Polster: Jersey Fischgrät grau, ORGA 3881

    Einmal editiert, zuletzt von Daniel ()

  • 6. Jahresinspektion bei 57.600 km:

    - Ölwechsel mit Filter

    - Wechsel Pollenfilter

    - Wechsel Bremsflüssigkeit

    - Rostschutzkontrolle

    Macht rund 375 € (dabei alleine fast 80 € für die Rostschutzkontrolle)

    C4 Cactus PureTech 110 Start&Stop Feel, Olive Braun mit schwarzen AirBumps
    Felgen Square grau, Navi, City Kamera Paket, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, Ersatzrad
    Tageszulassung 09/2015, meiner seit 10/2015

  • Moin!


    In welchen Abständen muss die Rostschutzkontrolle nochmal erfolgen? Das erste mal nach 4 Jahren und dann alle 2 Jahre?

  • Mein erstes Jahr mit dem Cactus ist um, Wartung gemacht, bei 80.000 km und viereinhalb Jahren.

    231 Euro hat's gekostet, und weil die Buchhaltung die Rechnung gleich an sich gezogen hat, hab ich nicht mal den Preis fürs Öl im Kopf.


    Was mich gewundert hat, weil extra aufgeführt: Hinterräder abnehmen und wieder montieren. Das sei nötig, um die Bremsbeläge zu kontrollieren, sagte man mir, und das leuchtet auch ein, aber daß es nicht im Paketpreis inbegriffen ist, wunderte mich schon.

    Viele Grüße


    Wolfram


    C4 Cactus PureTech 82 S/S ETG Shine, EZ 3/2017

  • Ich habe letzten Oktober die 2. turnusmäßige Wartung mit 42 TKM beim Offiziellen Citroen Vertragspartner machen lassen. Durchgeführte Arbeiten lt. Citroen App: systematische Arbeiten, Austausch Zündkerzen, Austausch Luftfilter, Austausch Innenraumfilter. Habe mich bei der Rechnung von 650 € richtig auf den A**** gesetzt. Werde beim nächsten mal vermutlich eine freie Werkstatt aufsuchen, da mir dies stark überteuert vorkam.

    C4 Cactus S&S Shine Puretech 110 Bj. 2017