Cactus abgewiesen in der Waschanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cactus abgewiesen in der Waschanlage

      hi,
      wurde am we in der Waschanlage abgewiesen mit dem hinweis, dass die rotierenden bürsten sich in den spitz zulaufenden dachträger-enden verheddern und diese abreißen könnten........habt ihr ähnliche erfahungen und wie könnte eine lösung aussehen?

      ""
    • War schon mehrmals in der Waschanlage und bin weder darauf angesprochen worden noch wurde mir was verweigert. Es hat sich bisher auch noch nichts verfangen o. ä..

      Möglicherweise ist dein Anlagenbetreiber da bissl übervorsichtig oder hat schlechte Erfahrungen gemacht. Machen kannst du da nichts, da er dir das als Betreiber der Anlage verbieten darf.

      Fahr doch einfach an eine Waschanlage mit Lappen statt Bürsten.

      P.S.: Du fährst nicht zufällig einen schwarzen Cactus in Heusenstamm?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black rubber duck ()

    • Was ist das für eine Waschanlage? :m0037: Ich habe meinen Cactus einmal in einer Waschstrasse und einmal in einer Waschanlage waschen lassen. Keine Probleme bisher damit gehabt.

      :cactus1:

      C4 Cactus Rip Curl BlueHDi 100 S&S
      Aluminium Grau (Metallic), Dachreling + Seitenspiegel weiß, Airbump schwarz, Stoff Mica Grau & Harmonie Stein-Grau, Heck- + Seitenfenster stark getönt, Klima-Paket, Park-Assist-Paket, Navigations-Paket, Grip Control, u.v.m.

      Bestellt: 16.04.2016 / Angeliefert: 17.06.2016 / Abgeholt: 25.06.2016
    • black rubber duck schrieb:

      War schon mehrmals in der Waschanlage und bin weder darauf angesprochen worden noch wurde mir was verweigert. Es hat sich bisher auch noch nichts verfangen o. ä..

      Möglicherweise ist dein Anlagenbetreiber da bissl übervorsichtig oder hat schlechte Erfahrungen gemacht. Machen kannst du da nichts, da er dir das als Betreiber der Anlage verbieten darf.

      Fahr doch einfach an eine Waschanlage mit Lappen statt Bürsten.

      P.S.: Du fährst nicht zufällig einen schwarzen Cactus in Heusenstamm?
      mein cactus ist shark Grey mit schwarzen bumpern und ich wohne in Rödermark.........also nah dran :)
    • Ich hab den Cactus in Köln schon durch drei verschiedene Waschstrassen laufen lassen,sowohl mit Lappen als auch Bürsten.
      Bisher gab es weder mit den Betreibern vor,noch mit dem Auto nach dem Waschgang Probleme.

    • HollandFan schrieb:

      Ich hab den Cactus in Köln schon durch drei verschiedene Waschstrassen laufen lassen,sowohl mit Lappen als auch Bürsten.
      Bisher gab es weder mit den Betreibern vor,noch mit dem Auto nach dem Waschgang Probleme.
      Die Kölner sind halt offener als die Südhessen! :D

      Liebe Grüße

      Paulus

      ________________________________________________________________________________________________________

      Rip Curl PureTech 110 Stop & Start in Schwarz / Schwarz seit Mitte August 2016
      ("all in" außer Leder, zusätzlich Schmutzfänger und Alarmanlage)

    • Hallo also ich war bisher auch zwei mal in der gleichen Waschanlage und war selber ängstlicher glaube ich als irgendwer sonst. Wurde auch auf nix hingewiesen oder gar der Waschanlage verwiesen.

      Ich habe mir gar nicht so große Sorgen um die Dachgepäckträger gemacht sondern den ausgestellten "Spoiler". Da hier ja die Heckkante schon weit rausragt. Sprich die Laser an der Seite sagen "da ist nix" und die Waschbürsten fahren dicht an die Scheibe und dann kommt doch noch der Spoiler. Ging aber alles gut.

      Habt ihr denn auch bemerkt oder gehört das es sehr laut wird wenn die Bürsten oben drüber fahren nach hinten zum Spoiler und es SEHR laut wird? Dachte erst die prügeln mir den Spoiler ab .... jedoch nix festellen können.

      Ganz wichtig ist nur an ALLE ..... klappt die Spiegel ein! Wenn ihr ohne Spiegel einklappen reinfahrt und startet könnte er bald ab sein, vor allem wenn die Bürsten sich schräg stellen und wieder nach vorne fahren!

      Gruß

    • DingsDa schrieb:

      Ich habe mir gar nicht so große Sorgen um die Dachgepäckträger gemacht sondern den ausgestellten "Spoiler". Da hier ja die Heckkante schon weit rausragt. Sprich die Laser an der Seite sagen "da ist nix" und die Waschbürsten fahren dicht an die Scheibe und dann kommt doch noch der Spoiler. Ging aber alles gut.
      Nö, war bei mir relativ unspektakulär. Das Panorama-Glasdach geben den Blick frei, wie die Bürsten arbeiten. Den Heckspoiler haben die Bürsten ganz normal drüber gestreichelt. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich irgendwelche Befürchtungen gehabt. Liegt wohl daran, dass ich kein Angsthase bin. :whistling:

      DingsDa schrieb:

      Ganz wichtig ist nur an ALLE ..... klappt die Spiegel ein! Wenn ihr ohne Spiegel einklappen reinfahrt und startet könnte er bald ab sein, vor allem wenn die Bürsten sich schräg stellen und wieder nach vorne fahren!
      Ich war einmal in der Waschstraße und ein anderes Mal in der Waschanlage. Bei Beiden habe ich die Seitenspiegel so gelassen wie sie waren. Die Bürsten haben da nix umgeklappt oder so ähnliches. Das hängt wohl eher von der Waschanlage ab, wo man da gerade reinfährt. Übrigens abfallen können die Spiegel nicht, da sie flexibel nach vorne und nach hinten klappbar sind. Das müssen sie auch für etwaige leichte "Unfälle" mit dem Seitenspiegel sein, sonst würden sie in der Tat abbrechen und die Verkehrsteilnehmer gefährden.

      :cactus1:
      C4 Cactus Rip Curl BlueHDi 100 S&S
      Aluminium Grau (Metallic), Dachreling + Seitenspiegel weiß, Airbump schwarz, Stoff Mica Grau & Harmonie Stein-Grau, Heck- + Seitenfenster stark getönt, Klima-Paket, Park-Assist-Paket, Navigations-Paket, Grip Control, u.v.m.

      Bestellt: 16.04.2016 / Angeliefert: 17.06.2016 / Abgeholt: 25.06.2016
    • Nach 3 Wochen wäre es Zeit für eine Autowäsche, schwanke zwischen einer händischen Waschaktion am Wochenende und einer Waschanlage. Ich habe dem Betreiber einer Waschanlage die Frage gestellt, ob es mit dem Cactus Probleme geben könnte. Die Antwort ist diese:

      "[...] wir haben keine auffällige Häufung an Schäden an Modellen des Citroen Cactus festgestellt.
      Allerdings müssen wir darauf hinweisen, dass laut unserer Geschäftsbedingungen, Punkt 5, ein Waschverbot für Fahrzeuge mit Dach- und Heckaufbauten besteht. Beschädigungen am Fahrzeuges bzw. an der Waschanlage aufgrund des nicht entfernten Dachaufbaus ist nicht gänzlich auszuschließen.[...]"

      Zwar haben ja einige von Euch bereits eine Waschanlage aufgesucht, aber ein wenig verunsichert hat mich diese Antwort nun doch.

    • Letztendlich sichern die sich gegen alles mögliche ab. Autos mit Dachreling sind nun nicht so selten und wenn man die alle abwiese, ginge einem schon gut Umsatz durch die Lappen. Zugegeben hat beim Cactus die Dachreling eine ungewöhnliche Form, allerdings sollten sich die Fransen der Bürsten hier nicht verhaken. Und wenn doch, hätten diese sich auch an jedem anderen Auto irgendwo verhaken können.

      Interessant wäre es, wie sich der Betreiber verhält, wenn es dennoch zu Schäden kommt, weil etwas an der Dachreling hängenbleibt. Wenn der Mensch, der den Knopf drückt, dieses tut, obwohl er eigentlich das Fahrzeug nicht waschen dürfte...

      Gruß, Pi

    • Das war auch mein Gedanke, dass ja nicht nur wir Dachrelings haben. Und dass dieses Verbot eben so-für-alle-Fälle erlassen worden ist, um von etwaigen Schadensansprüchen frei zu sein, auch wenn es anscheinend kaum mal passiert. Ich habe von einem derartigen Schaden in einer Waschanlage z. B. in meinem Umfeld noch nie gehört.

      Hast recht, tatsächlich interessante Frage. Im Schadensfall am Auto bleibt man auf den Kosten wohl sitzen, die spielen sich hier mit ihren Geschäftsbedingungen sicher gekonnt von jeglicher Haftung frei.

      Denke, ich werde es auch riskieren :)

    • Bin auch bisher nicht abgewiesen worden.
      Ich bin trotzdem jedes mal vorher nervös und hinterher heil froh, wenn ich nicht nur mit Dachreling reingefahren, sondern auch wieder rausgefahren bin. Daher wasche ich nicht so oft und fahre lieber dreckig herum (prima Ausrede :m0017: ).

      C4 Cactus PureTech 110 Start&Stop Feel, Olive Braun mit schwarzen AirBumps
      Felgen Square grau, Navi, City Kamera Paket, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, Ersatzrad
      Tageszulassung 09/2015, meiner seit 10/2015