Innenraumbeleuchtung

  • oh, schade, hatte gehofft, dass du einen deutschen Händler gefunden hattest. Hat dann bestimmt 4 Wochen gedauert mit der Lieferung? Bin gespannt auf die Bremstests ;-) Falls es bei einer Gefahrenbremsung doch nicht hält, könnte man zur Not ja auch Klett statt Magnet nehmen? 300g-Lampe, die beschleunigt einen an den Kopf fliegt, tut bestimmt weh oder macht Platzwunde!?

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

  • oh, schade, hatte gehofft, dass du einen deutschen Händler gefunden hattest. Hat dann bestimmt 4 Wochen gedauert mit der Lieferung? Bin gespannt auf die Bremstests ;-) Falls es bei einer Gefahrenbremsung doch nicht hält, könnte man zur Not ja auch Klett statt Magnet nehmen? 300g-Lampe, die beschleunigt einen an den Kopf fliegt, tut bestimmt weh oder macht Platzwunde!?

    Leider habe kein Händler oder ein ähnliches Produkt in Europa gefunden. Wäre mir auch lieber gewesen. Zum Versand kann ich dir sagen, daß es bei mir 14 Tage ging. Was mir besonders an diesem Produkt gefällt, daß es zum Interieur paßt. Sieht wie eine integrierte Leuchte aus.


    Bezüglich Sicherheit gebe ich dir Recht, dies wäre sehr unschön und dein Vorschlag mit Klettverschluss wäre eine gute Alternative.

  • Hier noch eine Variation zum Thema. Die Lampe samt Stecker hat mich 5€ gekostet, dafür durfte ich sie auf dem Schrottplatz selbst ausbauen. Sie stammt aus einem Peugeot 307. Angeschlossen habe ich sie parallel zur vorderen Leuchte. Endlich findet man im Dunkeln wieder, was man auf die Rückbank gelegt hat und die Passagiere müssen die Gurtschlösser nicht mehr ertasten.

  • Wie hast du sie befestigt? Hast du den Himmel passend ausgeschnitten?




    +++edit+++
    Hast du dir die Stecker auch mit auf dem Schrotti ausgebaut und in deinem Cactus verwendet oder hast du die Kabel anders an die Lampe angeschlossen.

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

    Einmal editiert, zuletzt von lumo77 ()

  • Wie CC4 schon schrieb, einfach ein passendes Loch in den Dachhimmel schneiden. Die Leuchte wird nur hineingesteckt und klemmt sich mit kleinen Federzungen hinterm Filz fest. Den passenden Stecker habe ich aus dem "organspendenden" Peugeot gleich mitgenommen, das Kabel verlängert und am Stecker der vorhandenen Leuchte Masse sowie 12V bei geöffneter Tür abgegriffen.
    Gesucht hatte ich auf dem Schrottplatz eigentlich nach einem Twingo 2, Clio 3 oder diversen anderen Renaults bzw. Dacias. Deren Leuchte ist klein, unauffällig und läßt sich ebenso leicht einbauen (in den Filz klemmen). Ich hatte das ganze mit meinem Sandero Stepway schon durch, das war auch so ne Dunkelkammer auf Rädern. ^^ Das Peugeot-Lämpchen war also nur eine Notlösung, da keiner der gesuchten Kandidaten vorhanden war. Sieht aber auch ganz okay aus, finde ich.

  • Sieht aber auch ganz okay aus, finde ich.

    Ich find, die macht sich echt gut. Mehr als "ganz okay"


    Man, jetzt hab ich zwei heiße Tips. Die Akku-USB-Lampe von 2CV oder deine Variante... Bei ebay finde ich auch die 307-Lampen, aber die sind alle ohne Stecker.... Oder selbst auch mal auf den Schrotti fleddern gehen...

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

  • Das ist genau der Grund wieso ich die Leuchte nicht einfach bei Ebay gekauft habe; dort sind so gut wie nie die Stecker dabei und das Anschließen ist deshalb mühselig. Beim Schrotti kann man sich mitnehmen was man braucht und sieht auch gleich am Spenderfahrzeug, wie der Einbau vonstatten geht. Billiger als bei Ebay ist es meist auch noch.
    Lösungen mit Akku wären nix für mich, wie ich mich kenne ist der dann wenn er mal wirklich nötig gebraucht wird leer. :D


    Edit: Ich habe gestern Abend gegen 23 Uhr in der unbeleuchteten Garage den Erfolg der Nachrüstaktion fotografisch dokumentiert:

    Dateien

    • licht.jpg

      (524,84 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von Kuno ()

  • @Kuno
    drei Fragen noch:

    • Ist an dem Einbauort, wo du sie montiert hast, genügend Platz zwischen Himmel und Autodach? Ich habe mir heute von einem Schrott-Sharan das Innenlicht hinten nebst Stecker und Kabel ausgebaut, das baut an dickster Stelle 3cm. Hat auch 5€ gekostet. Ich kann ja jetzt schlecht ein Loch bohren und nachsehen, wieviel Platz ich wohl habe... Wenn ich den Himmel kaputtschneide, soll es dann auch passen...
    • Womit hast du den Himmel bearbeitet? Cuttermesser oder kleine Säge oder Dremel oder was ganz anderes?
    • Hast du alle 4 Adern, die auf die Vorderlampe laufen, nach hinten verlängert? Um hinten dann auch die Funktion zu haben, dass du sie unabhängig von vorne schalten kannst? Oder hast du die hintere Lampe so verbunden, dass sie hinten nur über den Bedienknopf der Vorderlampe zu schalten ist?


    Die Belegung der Farben ist wie folgt:
    belegung.JPG


    Wofür rot am Stecker ist, konnte ich nicht herausfinden...

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

    3 Mal editiert, zuletzt von lumo77 ()

  • @lumo77
    An der Stelle im Dachhimmel ist ordentlich Platz, ich habe ehrlich gesagt nicht gemessen sondern mich auf mein Augenmaß verlassen. Falls du Bedenken hast, nimm beispielsweise eine Rouladennadel und stich sie durch den Filz bis du ans Blech stößt, so kannst du den freien Platz ausloten.


    Ich habe zum Schneiden tatsächlich ein normales Cuttermesser benutzt, es hat ohne Probleme funktioniert. Vorher hatte ich mir eine Schablone aus dicker Pappe zugeschnitten und die Aussparung für die Leuchte so lange optimiert, bis alles perfekt paßte. Dann die Dachmitte ausgemessen, angezeichnet und ausgeschnitten.


    Ziel war bei mir lediglich, daß die Leuchte gemeinsam mit der vorderen bei offenen Türen Licht gibt. Deshalb habe ich auch nur zwei der Kabel von vorn am Stecker angezapft und nach hinten geführt. Auf die Farben habe ich nicht geachtet sondern gemessen; nach der obigen Tabelle sollten es grau und lila gewesen sein.


    Die Kabelführung war etwas fummlig: Da der Dachhimmel über den Rücksitzen verklebt ist, konnte ich von der hinteren Leuchte nicht einfach gerade nach vorn gehen. Ich habe deshalb erst die Kofferraumdichtung oben gelöst, so kam ich mit dem Kabel die paar Zentimeter bis hinten ins Freie. Dann löste ich die seitlichen Innenverkleidungen auf der linken Kofferraumseite und am Umlenkpunkt des linken hinteren Sicherheitsgurtes, die Verkleidung der B-Säule und die Oberseiten der Türgummis. So konnte ich das Kabel von hinten bis vorn unter dem Dachhimmel verstecken. Das ganze klingt komplizierter als es ist, hat ca. 10 Minuten gedauert.

  • super, ich danke dir für die ausführliche Beschreibung. So wirds wohl schnell klappen!!


    Nun gibt es also einen neuen Dachhimmel den man nehmen könnte inkl. Leuchte (original Citroen).

    Darauf hatte ich auch schon spekuliert, weil da bestimmt die Kabelstecker schon passen... Aber im ETK in der Servicebox ist die Lampe leider noch nicht drin... andere FL-Teile schon...

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

    Einmal editiert, zuletzt von lumo77 ()

  • ja, bei nächster Gelegenheit. Bin grad im Ausland und kann mich da nicht in die Service-Box einloggen. Krieg dann immer Fehlermeldung, dass ich nicht aus einem anderen Land darauf zugreifen kann.

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition