Wartungskosten

  • hallo Martin,Ich müsste mich jetzt schwer täuschen aber der e-HdI braucht doch kein ad-blue,
    Nur der blue hdi doch?!


    Oder habe ich dich da falsch intepretiert?

    Hallo Tom , also ich fahre eine e-HDI 92 und mein Händler sagt mir das ich Ad-Blue im Rahmen der Inspektion nachfüllen lassen muss ?


    Gruß Martin

    Aden Roter Cactus Feel ETG HDI 92 mein Cacti :thumbsup:

  • hallo Martin,Ich müsste mich jetzt schwer täuschen aber der e-HdI braucht doch kein ad-blue,
    Nur der blue hdi doch?!


    Oder habe ich dich da falsch intepretiert?

    stimmt, der eHDI hat keinen Adblue-Tank. Das Additiv, dass der aber für den FAP hat, wird in der Werkstatt aufgefüllt und sollte eigentlich zigtausend Kilometer reichen.

  • stimmt, der eHDI hat keinen Adblue-Tank. Das Additiv, dass der aber für den FAP hat, wird in der Werkstatt aufgefüllt und sollte eigentlich zigtausend Kilometer reichen.

    Es scheint mir so als habe mein Freundlicher nicht wirklich Ahnung von seinen Produkten ?( , gut das es euch gibt :thumbsup:
    Weist du ob mir das im Bordcomputer angezeigt wird wenn das Additiv nachzufüllen ist ?
    Ich habe jetzt 18400 km runter bis zu meiner Wartung werden es knapp 21000 sein schätze ich mal , da ich ca. 2500 km Urlaubsfahrt vor mir habe. Das sollte reichen ?
    Gruß Martin

    Aden Roter Cactus Feel ETG HDI 92 mein Cacti :thumbsup:

  • Der e-HDI benötigt ja gerade kein "Urea" oder Add Blue, also geht da auch keine Leuchte an. Der benötigt aber dieses Additiv zum Freibrennen des Partikelfilters (heißt das noch Eolys?). Der Vorrat reicht da aber (oder reichte bei bisherigen Modellen) für > 100.000 km. Also kann man erst einmal viele Jahre entspannt fahren.

    Cactus HDI 100 ETG6 Shine, 08/2016

  • Der e-HDI benötigt ja gerade kein "Urea" oder Add Blue, also geht da auch keine Leuchte an. Der benötigt aber dieses Additiv zum Freibrennen des Partikelfilters (heißt das noch Eolys?). Der Vorrat reicht da aber (oder reichte bei bisherigen Modellen) für > 100.000 km. Also kann man erst einmal viele Jahre entspannt fahren.

    Das ist doch mal Aussage mit der man was anfangen kann. Vielen Dank

    Aden Roter Cactus Feel ETG HDI 92 mein Cacti :thumbsup:

  • Der e-HDI benötigt ja gerade kein "Urea" oder Add Blue, also geht da auch keine Leuchte an.

    ach cool, das wußte ich ja auch noch gar nicht. danke. hab mich schon gewundert, weil ich unterm reserverad gar keine tanköffnung auf anhieb gesehen hatte, wie es im bordbuch beschrieben stand.... hab dann gedacht, dass ich bestimmt nicht richtig geschaut hab, weil ich da eigentlich wegen was anderem am reserverad dran war...


    na, da kann man ja ewig warten, bis die urea-lampe mal leuchtet ;-)

    Der Vorrat reicht da aber (oder reichte bei bisherigen Modellen) für > 100.000 km.

    ich hab grad nochmal im wartungsplan für den e-hdi geguckt. dort steht, dass nach 100000 der füllstand erstmals kontrolliert wird und dann alle 25000. also gut erinnert und wohl nicht nur bei den bisherigen modellen gültig
    Unbenannt-1.jpg



    (heißt das noch Eolys?).

    ja, genau und infineum...


    Unbenannt-2.jpg



    edit+++
    zum thema wartungskosten: übrigens habe ich mir gestern beim termin ausmachen ein angebot für die inspektion geholt. 200-250€ normal, wenn ich freigegebenes öl in verschlossenem kani selber mitbringe ca 70€ weniger. ist die erste inspektion nach 25tkm. werkstatt ist in bielefeld

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

    2 Mal editiert, zuletzt von lumo77 ()

  • 1. Inspektion 25000km Cactus eHDi 92 ETG für 161€ + 27€ für 5l Total Ineo ECS online bestellt und mitgebracht (war vorher mit Händler abgesprochen).


    Haben sauber und ordentlich gearbeitet und Türdichtung nochmal optimiert wegen Pfeifen


    P1130716.jpg

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition

  • 82ps Benziner 50.000er Wartung
    346€ inkl.Öl, Zündkerzen und div. Filter.
    Die letzten 1000km konnte ich beobachten/hören dass die Hydrostössel nach dem Kaltstart unterversorgt sind. Werde die Intervalle im eigenen Interesse auf 20000 heruntersetzen,
    das Motörchen soll ja noch ne weile halten :)


    Gruß
    Maddin

  • 2. Kundendienst bei Km 33.330 ( BJ 8/14)
    450 €
    Allein die Scheibenwischer: 65 €
    Leihwagen 15 €
    Arbeitszeit 130€
    Synthetiköl 100 €
    Ölfilter 20 €
    Harnstoff (AdBlue) 20€
    Bremsflüssigkeit(Wechsel) 60€
    Tausch Innenraumfilter 20 €
    Div. Kleinteile 20€



    OHNE Kosten ( Garantie): Stabi Verbindungsstange erneuert


    Günstig ist anders!

    CITROËN C4 CACTUS BlueHDi 100 Shine Edition - was sonst? 8)

  • Schon krass! .... Danke fürs teilen


    sparpotenzial sehe ich da bei den Sachen:
    - Scheibenwischern ..... selber kaufen/wechseln => ca. 35€ & keine Einbaukosten
    - Synthetiköl ..... mitbringen zum Händler => je nach eigenen Anspruch (hauptsache erlaubt für eigenen Motor)
    - Bremsflüssigkeit ...... mitbringen zum Händler => 1L kosten ca. 10€
    [- Ölfilter ...... mitbringen zum Händler] => ca. 9€ im Handel
    [- Adblue ..... selber kaufen/auffüllen] => 15-20€ jedoch keine Arbeitszeit
    [- Innenraumfilter ..... selber kaufen/wechseln] => ca. 10€ ebenfalls keine Einbaukosten
    [- Leihwagen] => betrift nicht jeden


    Die Sachen in den Klammern sind jetzt keine teuren Sachen. Zu beachten ist zum Beispiel das Scheibenwischer wechseln, Inneraumfilter wechseln + Adblue auffüllen auch schon wieder gut Arbeitszeit verschlingt. Somit wären wir dann bei den Sachen 264€ (30€ vom Arbeitslohn mal abgezogen, 60€ für Öl gerechnet)

  • Habe ein bißchen hier aufgeräumt, da das Thema ja Wartungskosten und nicht Scheibenwischerkosten heißt und es jetzt ja doch ein paar mehr Einträge wurden.... Das Thema Scheibenwischer kosten haben wir nämlich schon und dahin hab ich die Beiträge zum Kauf des Wischers verschoben.


    Die Beiträge zu den Wischerdüsen am Wischerblatt sind im Thema Scheibenwischer vorne gelandet.


    Viel Spass noch.

    8) Cactus e-HDi 92PS ETG6 Feel Edition